Rezept Artischocke "Highlands Inn"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischocke "Highlands Inn"

Artischocke "Highlands Inn"

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7333 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Scheibe Lachs; sehr duenn
4  Artischocken
1  mittl. Zwiebel; feingehackt
1  Karotte; feingeschnitten
250 ml Weisswein; trocken
400 ml Wasser
100 ml Zitronensaft
2  Tomaten
4  Bd. Dill
125 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Artischocke "Highlands Inn":

Rezept - Artischocke "Highlands Inn"
Joerg Weinkauf: Laut dem dazugehoerigen Text stammt das Rezept aus dem Hotel Highland Inn in Kalifornien, neben gutem Essen soll man dort die schoensten Sonnenuntergaenge der Welt beobachten koennen. Wein, Wasser, Zitronensaft, Zwiebel- und Karottenstueckchen in einen Topf geben. Die aeusseren Artischockenblaetter entfernen. Blaetter am Strunk abtrennen, diesen dann von allen dunkelgruenen Teilen saeubern. So rund wie moeglich zuschneiden. Die Oberflaeche mit Zitronensaft abreiben. Das Ganze in den Topf mit dem Gemuesesud geben. Mit Baumwollserviette oder einem Kuechentuch bedecken. Erhitzen und 5-8 Minuten sprudelnd kochen, bis die Blaetter noch bissfest sind. Dillkraut fein hacken. Sobald die Artischocken gar sind, Struenke mit einem Essloeffel aushoehlen und Herzen freilegen. Wuerfeln. Gemuesesud aufbewahren. Backblech einfetten, Lachsscheiben daraufgeben, salzen, pfeffern, 3-4 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Eine Tasse des Suds zum Kochen bringen. Rest Butter zufuegen, zum Schmelzen bringen. Tomaten und den Dill zum Sud geben. Anrichten: Gemuesemischung auf Teller verteilen, mit den Artischockenherzen garnieren. Restliche Fluessigkeit daruebertraeufeln. Die Lachsscheiben v-foermig auf dem Gemuese anrichten. * Quelle: Rtl-Clubjournal 7/94 erfasst und gepostet Joerg Weinkauf Erfasser: Stichworte: Gemuese, Frisch, Artischocke, Lachs, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11169 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10525 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6678 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |