Rezept Artischocke

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Artischocke

Artischocke

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5652
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7759 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olive !
Gegen Gicht helfen bei der Entgiftungsarbeit der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Artischocken
- - Balsamico
- - Essig
1 Dos. Nussmischung
1  Paprikastreifen, grün
- - Pfeffer
- - Rotwein
- - Salz
- - Zitronenzesten
- - Zucker
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 04. 09. 2000
Zubereitung des Kochrezept Artischocke:

Rezept - Artischocke
Zubereitung: Den Stiel von der Artischocke entfernen und in Wasser mit etwas Essig, Salz und Pfeffer kochen. Nuss-Mix in Zucker karamellisieren und mit Balsamicoessig, Rotwein, Salz, Pfeffer und Zitronenzeste einkochen. Artischocke in die Mitte eines Tellers setzen, mit dem Nuss-Karamel uebergiessen und gruenen Paprikastreifen dekorativ anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 14761 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 6859 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 2547 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |