Rezept Art Furrer's Cholera

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Art Furrer's Cholera

Art Furrer's Cholera

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24606
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4121 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch in Öl !
Damit Knoblauchzehen nicht so leicht austrocknen, legt man sie geschält in Olivenöl. Ist der Vorrat aufgebraucht, wird das pikant aromatische Öl für Salate oder zum Kochen und Braten verwendet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln (Bintje, Charlotte etc.) ev.
1/2 kg Kochäpfel
1/2 kg Birnen (je n. Saison)
700 g Walliser Raclette Käse geschnitten
300 g Lauch
1/2 kg Zwiebeln
300 g Luftgetrockneter Speck geschnitten
2  Leisi Quick Blätterteig viereckig
1  Ei
- - Salz und Pfeffer aus der Mühle
- - Uwe Müller Quelle: Vip-Rezepte Tele24
Zubereitung des Kochrezept Art Furrer's Cholera:

Rezept - Art Furrer's Cholera
Die Kartoffeln ungeschält kochen, erkalten lassen und schälen durch die Röstiraffel treiben und leicht salzen. Die Äpfel schälen, entkernen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Birnen schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden und kurz andämpfen, erkalten lassen Den Lauch in Rädchen schneiden und ebenfalls kurz andämpfen, erkalten lassen Den geschnittenen Speck in Streifen schneiden und kurz andämpfen, erkalten lassen Die Raclette-Scheiben vierteln Den Backofen auf 180- 190 Grad mit Heißluft vorheizen Das viereckige tiefe Backblech mit dem Leisi-Teig nach Vorschrift mit dem Backpapier auslegen. 2 x eine Lage von Äpfeln, Käse, Kartoffeln, Zwiebeln, Speck, Lauch und Birnen einschichten und immer mit etwas Salz und Pfeffer würzen Den 2. Blätterteig aus dem Backpapier nehmen und damit das Ganze bedecken, die Ränder gut zusammenfügen, ev. mit einer Gabel gut andrücken, so dass ein Muster entsteht. Den Deckel mit der Gabel gut einstupfen und dem Ei bestreichen In den Backofen, Einschubhöhe 2, schieben und mit Heißluft ca.35 - 40 Min. backen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 19992 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5476 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4256 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |