Rezept Arme Ritter (Pofesen, Oesterreich)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Arme Ritter (Pofesen, Oesterreich)

Arme Ritter (Pofesen, Oesterreich)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20374
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17670 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Schneidesemmeln oder Weissbrotschnitten Milchstollen
60 g Powidl; Pflaumenmus
1/4 l Milch
- - Vanillezucker
1 El. Rum
- - Zimt
2  Eier
- - Fett; zum Backen
- - Vanillierter Staubzucker
Zubereitung des Kochrezept Arme Ritter (Pofesen, Oesterreich):

Rezept - Arme Ritter (Pofesen, Oesterreich)
Arme Ritter: So nennt man in der Donaumetropole die "Pofesen" - im Ei gebackenes, mit Powidl (Pflaumenmus) gefuelltes Weissbrot oder Brioche. Semmeln (Brot) entrinden, waagrecht halbieren, mit Powidl bestreichen, zusammensetzen und in mit Rum, Vanille und mit Zimt gewuerzter Milch erweichen, in versprudelte Eier tauchen und in heissem Fett rasch knusprig backen, abtropfen lassen und anzuckern. Ebenso koennen "Arme Ritter" vor dem Backen in Mandel- oder Pistaziensplitter gedrueckt werden. Meist wird den Pofesen eine Fruchtsauce beigegeben. * Quelle: Nach: Wiener Kochbuch von Franz Zodl Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Brot, Oesterreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16243 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Lassi - Joghurt Drink Lassi aus Indien mit RezeptideenLassi - Joghurt Drink Lassi aus Indien mit Rezeptideen
Herrlich erfrischend und kühlend an heißen Sommertagen ist ein traditionelles indisches Joghurtgetränk: Lassi. Da die Kuh in Indien hoch verehrt wird, kommt auch in der indischen Küche Milch und Milchprodukten eine besondere Bedeutung zu.
Thema 61167 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7490 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |