Rezept Ardenner Fasan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ardenner Fasan

Ardenner Fasan

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11082
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17003 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  p.Port. Fasan; frisch oder gefroren
1 Tl. Wacholderbeeren
- - Pfeffer; schwarz
- - Salz
200 g Speck
20 g Margarine
1/2 Tl. Salbei; getrocknet
1/8 l Sahne; saure
2 dl Rotwein (Glas)
4 cl Wacholderschnaps
Zubereitung des Kochrezept Ardenner Fasan:

Rezept - Ardenner Fasan
Pro Person 4169 J Vorbereitungszeit: 20 Minuten Zubereitungszeit: 70 Minuten Fasan waschen und trocknen (tiefgekuehlten Fasan nach Vorschrift auftauen). Innen pfeffern und salzen. Wacholderbeeren im Moerser zerdruecken. Fasan innen und aussen mit den Broeseln (stehen leider nicht bei den Ingredients) einreiben. Aussen mit der Haelfte des Schnapses betraeufeln. Gut 100 g Speck in duenne Scheiben schneiden. Ueber Brust und Keulen legen. Damit gleichzeitig Fluegel und Keulen festbinden (Anm.: ich gehe nehme zum Binden richtigen Faden, der Speck haelt nicht beim warm werden). Margarine im passenden Brattopf erhitzen. Restlichen Speck wuerfeln und darin auslassen. Fasan ringsum anbraten. Mit Rotwein loeschen. Salbei dazugeben. Ofen vorheizen (im Rezept steht keine Gradangabe, ich nehme ca. 220 Grad C). Fasan darin 60 Minuten braten. Waehrend der Bratzeit gelegentlich mit dem Bratenfond begiessen. Fasan aus dem Ofen nehmen. Bratfond mit etwas Wasser (und Geschmack mit Rotwein) loskochen. Vom Feuer nehmen. Saure Sahne einruehren. Mit Pfeffer, Salz und dem restlichen Wacholderschnaps abschmecken Menuevorschlag: Vorspeise: Hummercocktail Hauptgericht: Fasan mit Ananaskraut, Kartoffelkroketten und Aepfel mit Preiselbeeren gefuellt. Nachspeise: Vanille - Eis mit Schokoladensosse Aus: Menue, das grosse moderne Kochlexikon; Band 1 S. 76; Europart Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg Abgetippt durch Erik Herzog ** Gepostet von Erik Herzog Date: Fri, 30 Dec 1994 Stichworte: Gefluegel, Wild, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29441 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Vitamine für den Alltag Teil 2Vitamine für den Alltag Teil 2
Im Teil 1 haben wir einiges über die Vitamine der B-Gruppe erfahren. Jetzt geht es weiter mit dem Vitamin B12. Es sorgt für Fitness im Kopf und frisches Blut!
Thema 5229 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 8598 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |