Rezept Arabischer Hackbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Arabischer Hackbraten

Arabischer Hackbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23221
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13827 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Brötchen; vom Vortag
2  Zwiebeln
100 g Mandeln; gehackt
6 El. Öl
600 g Hackfleisch; gemischtes
2  Eier (M)
100 g Rosinen
- - Salz
- - Kreuzkümmel; gemahlen
- - Cayennepfeffer
- - Pfeffer aus der Mühle
100 g Mandelblättchen
150 g Magermilchjoghurt
2  Zitronen; davon
3 El. Zitronensaft
150 g saure Sahne
- - Zucker
2 Bd. glatte Petersilie
400 g Tomaten
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7
Zubereitung des Kochrezept Arabischer Hackbraten:

Rezept - Arabischer Hackbraten
Die Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen. Die Zwiebeln pellen, würfeln, mit den Mandeln in 1/3 Öl anrösten, abkühlen lassen, mit dem Hackfleisch, den ausgedrückten Brötchen, Eiern und Rosinen zu einem Teig verkneten. Mit Salz, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Pfeffer kräftig würzen. Hackteig zu einem Laib formen, auf ein gefettetes Backblech setzen. Die Oberfläche mit etwas Wasser glattstreichen, mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen und gut andrücken. Im heißen Ofen bei 180° C auf der 2. Schiene von unten 50-60 Minuten backen. Restlichen Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Joghurt, ein Drittel von Zitronensaft, saure Sahne, Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel verrühren, ein Drittel der gehackten Mandeln dazugeben. Die Petersilienblättchen abzupfen, Tomaten putzen, in Spalten schneiden. Restlicher Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und restlichem Öl verschlagen, mit Petersilie und Tomaten mischen, mit Joghurtdip und Mandeln garnieren, zum Hackbraten servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das AbnehmenChilli - Chillies regen den Stoffwechsel an und unterstützen das Abnehmen
Aus der heutigen Küche sind Chillies nicht mehr wegzudenken. Es gibt dem Essen den richtigen Pfiff. Natürlich sollte man sie sparsam verwenden. Kein Gemüse enthält soviel Carotinoide wie die Chilli, wodurch Sie entzündungshemmend wirkt.
Thema 34814 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!
Sparen ist nicht nur ein Trend – für viele Menschen ist es inzwischen ein absolutes Muss, den Cent zwei Mal umzudrehen.
Thema 5068 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18869 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |