Rezept Arabischer Hackbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Arabischer Hackbraten

Arabischer Hackbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23221
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13479 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Brötchen; vom Vortag
2  Zwiebeln
100 g Mandeln; gehackt
6 El. Öl
600 g Hackfleisch; gemischtes
2  Eier (M)
100 g Rosinen
- - Salz
- - Kreuzkümmel; gemahlen
- - Cayennepfeffer
- - Pfeffer aus der Mühle
100 g Mandelblättchen
150 g Magermilchjoghurt
2  Zitronen; davon
3 El. Zitronensaft
150 g saure Sahne
- - Zucker
2 Bd. glatte Petersilie
400 g Tomaten
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7
Zubereitung des Kochrezept Arabischer Hackbraten:

Rezept - Arabischer Hackbraten
Die Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen. Die Zwiebeln pellen, würfeln, mit den Mandeln in 1/3 Öl anrösten, abkühlen lassen, mit dem Hackfleisch, den ausgedrückten Brötchen, Eiern und Rosinen zu einem Teig verkneten. Mit Salz, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Pfeffer kräftig würzen. Hackteig zu einem Laib formen, auf ein gefettetes Backblech setzen. Die Oberfläche mit etwas Wasser glattstreichen, mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen und gut andrücken. Im heißen Ofen bei 180° C auf der 2. Schiene von unten 50-60 Minuten backen. Restlichen Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Joghurt, ein Drittel von Zitronensaft, saure Sahne, Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel verrühren, ein Drittel der gehackten Mandeln dazugeben. Die Petersilienblättchen abzupfen, Tomaten putzen, in Spalten schneiden. Restlicher Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und restlichem Öl verschlagen, mit Petersilie und Tomaten mischen, mit Joghurtdip und Mandeln garnieren, zum Hackbraten servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4758 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6121 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15171 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |