Rezept Aprimatensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprimatensuppe

Aprimatensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17346
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5936 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Blondorange
25 g Getrocknete Aprikosen
500 g Reife Aprikosen
250 g Gelbe Tomaten; (*)
250 ml Mineralwasser m. Kohlensaeure evtl. mehr
- - Salz
- - Pfeffer
1  Zweig Purpurbasilikum
3  Blaettchen Minze
Zubereitung des Kochrezept Aprimatensuppe:

Rezept - Aprimatensuppe
Wenig Orangenschale mit dem Zestenmessser duenn abziehen. Dann die Frucht zu Saft pressen und ueber die getrockneten Aprikosen giessen. Zwei Stunden zugedeckt quellen lassen. Die Aprikosen halbieren, entsteinen und mit den eingeweichten Aprikosen puerieren. Die Tomaten kurz ueberbruehen, kalt abschrecken und enthaeuten. Anschliessend halbieren, entkernen und in Wuerfel schneiden. Locker unter das Aprikosenpueree mischen. Mit Mineralwasser aufgiessen und wuerzen. Die Kraeuter in Stuecke zupfen und am Schluss darueberstreuen. (*) Die gelben Tomaten sind fleischiger und suesser im Aroma. Sie passen daher ausgezeichnet zu den Aprikosen. * Quelle: Nach: Annabelle 15/1995 Erfasst von Rene Gagnaux 23.10.1995 Stichworte: Suppe, Kalt, Aprikose, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 5075 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 17945 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 9725 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |