Rezept Aprimarniercreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprimarniercreme

Aprimarniercreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17345
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5730 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Suppenwürze !
Von der glatten Petersilie lassen sich die Wurzeln sehr gut als Würze für die Suppe nutzen. Sie sind sehr aromatisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Reife Aprikosen
4  Eigelb
75 g Puderzucker
100 ml Trockener Weisswein
100 ml Grand Marnier
Zubereitung des Kochrezept Aprimarniercreme:

Rezept - Aprimarniercreme
Die Aprikosen halbieren, entsteinen und puerieren. Anschliessend durch ein feines Sieb streichen. Eigelbe und Puderzucker schaumig ruehren. Aprikosenpueree nach und nach beifuegen. Weiterschlagen, bis eine dickfluessige Creme entsteht. Nach und nach Grand Marnier beifuegen. Dabei weiterschlagen. Die Creme dann in Portionsfoermchen verteilen, zudecken und fuer zwei Stunden in den Kuehlschrank stellen. Kalt servieren. * Quelle: Nach: Annabelle 15/1995 erfasst von Rene Gagnaux 23.10.1995 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Aprikose, Wein, Marnier, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60782 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Der Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und GesundheitDer Brockhaus - Nachschlagewerk für Ernährung, Küche und Gesundheit
Zahlreiche Kochsendungen und die Fülle an Kochbüchern und Ernährungsratgebern zeigen das riesige Interesse der Menschen nicht nur am Genuss, sondern auch an den Vielfältigen Zusammenhängen zwischen Ernährung und Gesundheit.
Thema 4101 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 10130 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |