Rezept Aprikosentörtchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosentörtchen

Aprikosentörtchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4394
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5454 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
225 g Mehl
100 g Butterschmalz, weiches
1 Prise Salz
50 g Zucker
1 Glas Vanillinzucker
1  Ei
- - Fett für die Förmchen
500 g Aprikosen
100 g Marzipanrohmasse
2  Eier
20 g Zucker
2  Mandelblättchen zum Bestreuen
2  Aprikosenkonfitüre
Zubereitung des Kochrezept Aprikosentörtchen:

Rezept - Aprikosentörtchen
Teigzutaten mit 1 EL Wasser zu einem festen Teig verkneten und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 6 kleine Tortelettförmchen (ca. 12 cm 0) ausfetten. Den Teig in 6 Portionen teilen, ausrollen und in die Förmchen drücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Backofen (E-Herd: 200 Grad; Gasherd: Stufe 3) 15 Minuten vorbacken. Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen und entsteinen. Die Aprikosenhälften auf die Torteletts verteilen. Marzipanrohmasse mit den Eiern und Zucker schaumig rühren. Den Guß über die Früchte gießen. Mandeln darüber streuen und die Törtchen im Backofen bei gleicher Temperatur 25 Minuten backen. Rechtzeitig abdecken. Die Törtchen 10 Minuten auskühlen lassen und aus den Förmchen lösen. Konfitüre kurz aufkochen und die Törtchen damit bepinseln. Tip: Mürbeteig läßt sich am besten zwischen Kunststoffolie, z. B. aufgeschnittener Gefrierbeutel, ausrollen. Er klebt dann nicht auf der Arbeitsfläche.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?Wild und Wildfleisch - Wie bereitet man Wild zu?
Unsere Großmütter konnten den weihnachtlichen Rehrücken noch aus dem ff zubereiten - duftend und zartrosa im Kern kam er auf die festliche Tafel, umringt von Speckböhnchen, Rotkraut oder würzigen Pfifferlingen.
Thema 13064 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 13357 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4445 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |