Rezept Aprikosentapiokagruetze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosentapiokagruetze

Aprikosentapiokagruetze

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17076
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5363 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Aprikose
250 ml Muscadet; (*)
2 El. Akazienhonig
1  Zimtstengel
2  Nelken
45 g Tapioka-Mehl
Zubereitung des Kochrezept Aprikosentapiokagruetze:

Rezept - Aprikosentapiokagruetze
(*) Muscadet: Weisswein aus der Gegend um Nantes. Parfuemiert, jedoch trocken. Fuer den Sud den Wein, Honig, Zimt und Nelken aufkochen und 5 Minuten bei kleiner Temperatur koecheln. Die Aprikosen halbieren, entsteinen und in Schnitzchen schneiden. Im leicht kochenden Sud weich kochen. Die Fruechte mit einer Schaumkelle herausnehmen und die Haelfte puerieren. Die Tapioka in den verbliebenen Sud einrieseln und bei kleiner Hitze 10 Minuten koecheln. Fruchtpueree beifuegen, mischen. Am Schluss die Fruchtschnitzchen sorgfaeltig darunterziehen und die Gruetze auskuehlen lassen. Mit Zimtjoghurt oder Mandelmilch servieren. * Quelle: Nach: Annabelle 15/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Aprikose, Tapioka, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5881 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 9834 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 12929 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |