Rezept Aprikosenschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosenschnitten

Aprikosenschnitten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3346
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7405 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
125 g Margarine
65 g Zucker
1  Ei
1  Pr. Salz
2  D. Aprikosen (à 850 ml)
500 g Quark
150 g Zucker
1  Zitrone (unbeh.), Schale und Saft von
1/4 l Sahne
6  BL weiße Gelatine
1  Pkt. weißer Tortenguß
- - Aprikosensaft
Zubereitung des Kochrezept Aprikosenschnitten:

Rezept - Aprikosenschnitten
Alle Teigzutaten mit dem Handrührgerät zu einem Mürbeteig zusammenknoten. Als Teigkugel geformt zugedeckt mindestens 1/2 Stunde ruhen lassen. Den Teig auf Backpapier dünn ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen ca. 30 Minuten Teigplatte vom Blech nehmen und abkühlen lassen. Gut abgetropfte Aprikosen auf dem Boden verteilen (einige zum Garnieren beiseite legen). Quark, Zucker, Zitronensaft und -schale mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen, gut ausdrucken und im Topf auf 1 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 flüssig werden lassen. Nach und nach 3 - 4 EL Quarkcreme zur Gelatine rühren, dann alles zusammengehen und gut verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse auf die Aprikosen geben und fest werden lassen. Tortenguß mit Aprikosensaft nach Packungsanweisung zubereiten und über den Kuchen geben. Mit Aprikosenspalten garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7574 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des SelbstversuchesHartz IV - Tag 5 Zwischenbilanz des Selbstversuches
Heute ist Bergfest, fällt mir gerade auf, als ich diese Zeilen schreibe. Der fünfte Tag, das bedeutet, die Hälfte des Experiments ist schon vorbei. Es kommt mir deutlich länger vor.
Thema 12634 mal gelesen | 11.03.2009 | weiter lesen
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9445 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |