Rezept Aprikosenknödel aus Quarkteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosenknödel aus Quarkteig

Aprikosenknödel aus Quarkteig

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12362 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Speisequark
2  Eier
40 g Butter
1  Schuß Salz
100 g Mehl
- - Dörrapirkosen; eingeweicht
- - und abgetropft
- - Würfelzucker Oder Aprikosenmarmelade
- - Zucker u. Zimt z. Bestreuen
- - Butter
- - Semmelbrösel
Zubereitung des Kochrezept Aprikosenknödel aus Quarkteig:

Rezept - Aprikosenknödel aus Quarkteig
Speisequark durch ein Dieb streichen, mit ganzen Eiern, Butter, Salz schaumig rühren, Mehl dazugeben und den ziemlich festen Teig eine Stunde kaltstellen. Den Quarkteig zu einer armdicken Rolle formen, daraus fingerdicke Scheiben schneiden, in je eine eingeweichte, gut abgetropfte mit einem Stückchen Würfelzucker gefüllte Aprikose einlegen (evtl. kann auch Aprikosenmarmelade genommen werden), zu Klössen formen, in kochendes Salzwasser einlegen, zehn Min. siedenlassen, mit reichlich Zucker und Zimt bestreuen und mit in Butter gerösteten Semmelbröseln übergießen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 26276 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74418 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 4979 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |