Rezept Aprikosenknödel aus Quarkteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosenknödel aus Quarkteig

Aprikosenknödel aus Quarkteig

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12554 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Speisequark
2  Eier
40 g Butter
1  Schuß Salz
100 g Mehl
- - Dörrapirkosen; eingeweicht
- - und abgetropft
- - Würfelzucker Oder Aprikosenmarmelade
- - Zucker u. Zimt z. Bestreuen
- - Butter
- - Semmelbrösel
Zubereitung des Kochrezept Aprikosenknödel aus Quarkteig:

Rezept - Aprikosenknödel aus Quarkteig
Speisequark durch ein Dieb streichen, mit ganzen Eiern, Butter, Salz schaumig rühren, Mehl dazugeben und den ziemlich festen Teig eine Stunde kaltstellen. Den Quarkteig zu einer armdicken Rolle formen, daraus fingerdicke Scheiben schneiden, in je eine eingeweichte, gut abgetropfte mit einem Stückchen Würfelzucker gefüllte Aprikose einlegen (evtl. kann auch Aprikosenmarmelade genommen werden), zu Klössen formen, in kochendes Salzwasser einlegen, zehn Min. siedenlassen, mit reichlich Zucker und Zimt bestreuen und mit in Butter gerösteten Semmelbröseln übergießen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3587 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 10829 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24016 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |