Rezept Aprikosenbeignets an Sabayon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosenbeignets an Sabayon

Aprikosenbeignets an Sabayon

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9789
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6486 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zur richtigen Zeit salzen !
Hähnchen dürfen Sie vor dem Grillen salzen. Koteletts, Steaks o.ä. dagegen erst nach dem Grillen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Aprikosen; klein
90 g Weissmehl
1 dl Weisswein
1 El. Apricot Brandy
1  Eigelb
1  Eiweiss
1/4 Tl. Zitronenschale; abgerieben
1  Spur Salz
1 El. Zucker
2  Eigelb
60 g Zucker
6 El. Weisswein
3 El. Apricot Brandy
1 El. Zitronensaft
- - Oel
3 El. Zimtzucker
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Aprikosenbeignets an Sabayon:

Rezept - Aprikosenbeignets an Sabayon
Die Aprikosen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Ausbackteig: Mehl in eine Schuessel sieben. Wein, Apricot Brandy, Eigelb, Zitronenschale und Salz zugeben, glattruehren. Kurz vor dem Ausbacken, Eiweiss steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen, unter der Mischung ziehen. Aprikosenbeignets: Friteuse auf 180 Grad einstellen. Die Aprikosen durch den Ausbackteig ziehen, in der Friteuse bei 180 Grad 2 bis 3 Minuten backen. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Sabayon: Eigelbe zusammen mit dem Zucker cremig ruehren. Wein, Apricot Brandy und Zitronensaft zufuegen; im heissen, jedoch nicht kochenden Wasserbad aufschlagen, bis der Sabayon cremig wird. Anrichten: Die noch lauwarmen Aprikosenbeignets im Zimtzucker waelzen und portionsweise auf einem Sabayonspiegel anrichten. Zum Garnieren die Zitronenmelisseblaetter durch den restlichen Ausbackteig ziehen und ausbacken. * Annabelle, Heft 16, 1994 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Aprikose, Sabayon, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sacher Torte und Linzer Torte - zwei Torten mit hohem GenusswertSacher Torte und Linzer Torte - zwei Torten mit hohem Genusswert
Aus Österreich kommen mit der Linzer und der Sacher-Torte zwei der berühmtesten Backwaren der Welt. Was ist Ihr Geheimnis, wodurch heben sich diese Torten von den vielen anderen ab?
Thema 24555 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 5163 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 16654 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |