Rezept Aprikosen Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Tarte

Aprikosen-Tarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13328 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Weizenvollkornmehl
2 Tl. Puderzucker
1  Prise Salz
75 g weiche Butter
2 El. Sauerrahm (10 % Fett)
125 g Magerquark
1 Tl. Speisestaerke
1 El. Zucker
2 kg frische Aprikosen
75 g Aprikosen-Konfituere
20 g gehackte Pistazien
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Tarte:

Rezept - Aprikosen-Tarte
Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schuessel sieben. In die Mitte eine Mulde druecken, das weiche Fett und den Sauerrahm hineingeben, zu einem kruemeligen Teig verarbeiten. Falls notwendig, vorsichtig einige Tropfen Wasser dazugeben, damit der Teig zusammenhaelt. Eine Kugel formen, in Folie einschlagen und mindestens 30 Minuten in den Kuehlschrank legen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl bestaeuben. Aprikosen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Quark mit Staerke und Zucker glattruehren. Den Teig rund ausrollen, so das der Durchmesser des Teiges ca. 2 cm groesser ist als die Form. Auf den Springformboden legen und den Rand zur Mitte hin vorsichtig einrollen. Quark auf dem Boden gleichmaessig verteilen und mit den Aprikosenhaelften belegen. Den Kuchen ca. 25 Minuten backen. Konfituere durch ein Sieb streichen und erwaermen, auf den noch heissen Kuchen streichen. Rand mit Pistazien bestreuen. Bei 12 Stuecken pro Stueck ca. 170 kcal Dieser Obstkuchen ist kalorienarm, aber durch den Quark und den Sauerrahm reich an Eiweiss. Und die Aprikosen sorgen fuer Eisen. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/93 ** Gepostet von Thorsten Geissler Date: Fri, 26 May 1995 Stichworte: P1, Schwangere, Stillende, Leicht, Obst, Kuchen, Tarte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 11132 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 41492 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10686 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |