Rezept Aprikosen Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Tarte

Aprikosen-Tarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13047 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln verarbeiten !
Geschälte, zerkleinerte Kartoffeln nicht an der Luft liegen lassen. Oxydationsvorgänge und sich bildende Melanin-Farbstoffe, die das Verfärben verursachen, zerstören das enthaltende Vitamin C.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Weizenvollkornmehl
2 Tl. Puderzucker
1  Prise Salz
75 g weiche Butter
2 El. Sauerrahm (10 % Fett)
125 g Magerquark
1 Tl. Speisestaerke
1 El. Zucker
2 kg frische Aprikosen
75 g Aprikosen-Konfituere
20 g gehackte Pistazien
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Tarte:

Rezept - Aprikosen-Tarte
Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schuessel sieben. In die Mitte eine Mulde druecken, das weiche Fett und den Sauerrahm hineingeben, zu einem kruemeligen Teig verarbeiten. Falls notwendig, vorsichtig einige Tropfen Wasser dazugeben, damit der Teig zusammenhaelt. Eine Kugel formen, in Folie einschlagen und mindestens 30 Minuten in den Kuehlschrank legen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl bestaeuben. Aprikosen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Quark mit Staerke und Zucker glattruehren. Den Teig rund ausrollen, so das der Durchmesser des Teiges ca. 2 cm groesser ist als die Form. Auf den Springformboden legen und den Rand zur Mitte hin vorsichtig einrollen. Quark auf dem Boden gleichmaessig verteilen und mit den Aprikosenhaelften belegen. Den Kuchen ca. 25 Minuten backen. Konfituere durch ein Sieb streichen und erwaermen, auf den noch heissen Kuchen streichen. Rand mit Pistazien bestreuen. Bei 12 Stuecken pro Stueck ca. 170 kcal Dieser Obstkuchen ist kalorienarm, aber durch den Quark und den Sauerrahm reich an Eiweiss. Und die Aprikosen sorgen fuer Eisen. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/93 ** Gepostet von Thorsten Geissler Date: Fri, 26 May 1995 Stichworte: P1, Schwangere, Stillende, Leicht, Obst, Kuchen, Tarte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 9647 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Kürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit RezeptideenKürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit Rezeptideen
Sie machen sich bestens als ausgehöhlte Grinsefratzen mit flackernder Kerze im Innern, um an Halloween bösen Geister von Hauseingängen fernzuhalten – doch Kürbisse haben noch mehr Qualitäten:
Thema 11530 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14097 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |