Rezept Aprikosen Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Tarte

Aprikosen-Tarte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13008 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Weizenvollkornmehl
2 Tl. Puderzucker
1  Prise Salz
75 g weiche Butter
2 El. Sauerrahm (10 % Fett)
125 g Magerquark
1 Tl. Speisestaerke
1 El. Zucker
2 kg frische Aprikosen
75 g Aprikosen-Konfituere
20 g gehackte Pistazien
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Tarte:

Rezept - Aprikosen-Tarte
Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schuessel sieben. In die Mitte eine Mulde druecken, das weiche Fett und den Sauerrahm hineingeben, zu einem kruemeligen Teig verarbeiten. Falls notwendig, vorsichtig einige Tropfen Wasser dazugeben, damit der Teig zusammenhaelt. Eine Kugel formen, in Folie einschlagen und mindestens 30 Minuten in den Kuehlschrank legen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl bestaeuben. Aprikosen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Quark mit Staerke und Zucker glattruehren. Den Teig rund ausrollen, so das der Durchmesser des Teiges ca. 2 cm groesser ist als die Form. Auf den Springformboden legen und den Rand zur Mitte hin vorsichtig einrollen. Quark auf dem Boden gleichmaessig verteilen und mit den Aprikosenhaelften belegen. Den Kuchen ca. 25 Minuten backen. Konfituere durch ein Sieb streichen und erwaermen, auf den noch heissen Kuchen streichen. Rand mit Pistazien bestreuen. Bei 12 Stuecken pro Stueck ca. 170 kcal Dieser Obstkuchen ist kalorienarm, aber durch den Quark und den Sauerrahm reich an Eiweiss. Und die Aprikosen sorgen fuer Eisen. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 5/93 ** Gepostet von Thorsten Geissler Date: Fri, 26 May 1995 Stichworte: P1, Schwangere, Stillende, Leicht, Obst, Kuchen, Tarte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 11743 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9442 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74758 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |