Rezept Aprikosen Quark Waehe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Quark-Waehe

Aprikosen-Quark-Waehe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11076
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10683 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Muerbeteig
500 g Aprikosen
1/2  Zitrone; unbehandelt
250 g Quark, halbfett
150 g Rahmquark
3  Eier
- - Zucker, nach Bedarf
1 Tl. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Quark-Waehe:

Rezept - Aprikosen-Quark-Waehe
(Fuer eine Springform von 24 cm Durchmesser) Boden: 2/3 des Teigs direkt auf dem Formenboden auswallen, Ring daraufsetzen. Den restlichen Teig zu einer langen Rolle bilden und dem Rand nach auf den Teigboden legen. Nun den Teigrand an den Formenrand hochdruecken, bis er ca. 4 cm hoch ist. Mit einer Gabel den Boden dicht einstechen. Boden mit Backpapier abdecken, die Form 10 Minuten kuehlstellen. Das Backpapier in der Form mit Kerne, Bohnen o.ae. beschweren und im unteren Teil des auf 225 GradC vorgeheizten Ofens 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen, Backpapier und Kerne/Bohnen entfernen und den Boden auskuehlen lassen. Ofen auf 200 GradC einstellen. Fuellung: Die Aprikosen halbieren, entsteinen. 2/3 davon kleinwuerfeln, 1/3 beiseite legen. Die Zitronenschale fein abreiben und die Frucht zu Saft auspressen. Schale und Saft sowie kleingewuerfelte Aprikosen unter die uebrigen Zutaten mischen, Masse auf dem Teig verteilen. In der unteren Haelfte des Ofens 20 Minuten backen. Die restlichen Aprikosen in Schnitze schneiden, auf der Waehe huebsch anordnen und diese weitere 30 Minuten backen. Noch warm mit Puderzucker ueberstreuen. * Quelle: Zeitschrift Saison-Kueche August 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Backen, Kuchen, Aprikose, Quark, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 8642 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 5156 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 20884 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |