Rezept Aprikosen Quark Waehe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Quark-Waehe

Aprikosen-Quark-Waehe

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11076
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11129 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Muerbeteig
500 g Aprikosen
1/2  Zitrone; unbehandelt
250 g Quark, halbfett
150 g Rahmquark
3  Eier
- - Zucker, nach Bedarf
1 Tl. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Quark-Waehe:

Rezept - Aprikosen-Quark-Waehe
(Fuer eine Springform von 24 cm Durchmesser) Boden: 2/3 des Teigs direkt auf dem Formenboden auswallen, Ring daraufsetzen. Den restlichen Teig zu einer langen Rolle bilden und dem Rand nach auf den Teigboden legen. Nun den Teigrand an den Formenrand hochdruecken, bis er ca. 4 cm hoch ist. Mit einer Gabel den Boden dicht einstechen. Boden mit Backpapier abdecken, die Form 10 Minuten kuehlstellen. Das Backpapier in der Form mit Kerne, Bohnen o.ae. beschweren und im unteren Teil des auf 225 GradC vorgeheizten Ofens 10 Minuten vorbacken. Herausnehmen, Backpapier und Kerne/Bohnen entfernen und den Boden auskuehlen lassen. Ofen auf 200 GradC einstellen. Fuellung: Die Aprikosen halbieren, entsteinen. 2/3 davon kleinwuerfeln, 1/3 beiseite legen. Die Zitronenschale fein abreiben und die Frucht zu Saft auspressen. Schale und Saft sowie kleingewuerfelte Aprikosen unter die uebrigen Zutaten mischen, Masse auf dem Teig verteilen. In der unteren Haelfte des Ofens 20 Minuten backen. Die restlichen Aprikosen in Schnitze schneiden, auf der Waehe huebsch anordnen und diese weitere 30 Minuten backen. Noch warm mit Puderzucker ueberstreuen. * Quelle: Zeitschrift Saison-Kueche August 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Backen, Kuchen, Aprikose, Quark, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 4979 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6199 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72172 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |