Rezept Aprikosen Orangen Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Orangen-Chutney

Aprikosen-Orangen-Chutney

Kategorie - Aufbau, Chutney, Aprikosen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28580
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2695 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Chutney !
Indische Tafelsoße aus Zwiebeln und Früchten, meist sehr scharf. Als Beilage zu Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 Tas. getrocknete Aprikosen; fein gehackt
4 Tas. Wasser
1 1/2 Tas. weissen Essig
3/4 Tas. Sultaninen
2  Zehen Knoblauch ; zerdrueckt
1 El. geraspelte Orangenschale
1/3 Tas. Orangensaft
4  schwarze Pfefferkorner
1 Tas. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Orangen-Chutney:

Rezept - Aprikosen-Orangen-Chutney
Aprikosen, Wasser, Essig, Sultaninen, Knoblauch, Orangenschale, Saft und Pfefferkorner in einem grossen Topf mischen. Zum Kochen bringen und ohne Deckel 30 Minuten leise dampfen bis Aprikosen musig sind. Zucker dazugeben und ohne zu Kochen ruehren bis sich der Zucker geloest hat. Zum Kochen bringen und in heisse sterilisierte Glaeser fuellen. Ergibt etwa 4 Tassen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9466 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 16802 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4471 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |