Rezept Aprikosen Marzipan Terrine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Marzipan-Terrine

Aprikosen-Marzipan-Terrine

Kategorie - Pasteten, Terrinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9793
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2805 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
500 g Aprikosen; sehr reif
80 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
3 El. Amaretto
150 ml Saucenrahm
50 ml Orangensaft
4  Scheibe Gelatine; in kaltem Wasser eingelegt
100 g Mandelsplitter
100 g Puderzucker
3 El. Amaretto
250 g Aprikosen
40 g Zucker
2 El. Amaretto
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Marzipan-Terrine:

Rezept - Aprikosen-Marzipan-Terrine
Aprikosen halbieren und entsteinen, 1/5 zur Seite legen (fuer die Einlage). Die restlichen Aprikosen mit Zucker, Vanillezucker, Amaretto und Saucenrahm puerieren. Den Orangensaft aufkochen, die Pfanne vom Feuer ziehen. Die ausgedrueckten Gelatineblaetter beifuegen und ruehren, bis sie sich aufgeloest haben. Zur Aprikosencreme geben und sehr gut verruehren. Die Masse in die Terrineform einfuellen. Sobald die Masse beginnt anzusulzen, die zur Seite gelegten Aprikosenhaelften in die Masse druecken. Fuer ein paar Stunden kalt stellen und fest werden lassen. Fuer das Marzipan die Mandelsplitter im Cutter feinmahlen, den Puderzucker beifuegen und kurz weitermahlen. Amaretto und - wenn erwuenscht - Lebensmittelfarbe zufuegen und solange mixen, bis die Masse zusammenhaelt und daraus Marzipan entsteht. Terrine stuerzen. Das Marzipan auf Puderzucker auswallen, auf das Wallholz rollen und auf der Terrine ausrollen, gut andruecken, ueberstehende Raender abschneiden. Fuer die Sauce die Aprikosen mit Zucker und Amaretto puerieren. Terrinescheiben auf einen Saucespiegel anrichten. Allgemeines zu: Terrine im Wasserbad garen. Die Terrine-Masse in die eingebutterte Form einfuellen. Die Form entweder mit dem Terrinedeckel oder mit Alufolie verschliessen. In die Folie zwei kleine Schlitze machen, damit der Dampf entweichen kann. Einen Braeter oder ein anderes hohes, ofenfestes Gefaess (z.B. Auflaufform) mit siedendem Wasser fuellen. Die gefuellte Terrineform ins Wasserbad stellen, so dass sie bis zu zwei Dritteln im Wasser steht. Den Braeter in den 180 Grad heissen Ofen schieben und die Terrine nach Angabe garen. Terrinen nach dem Garen kurz stehen lassen, bis sie etwas fester werden, und erst dann stuerzen. Sie koennen kalt oder warm serviert werden, je nachdem was Einem besser schmeckt. Besonders gut sind Terrinen, wenn man dazu eine Sauce serviert, auch diese darf heiss oder kalt sein. Terrinen, die mit Gelatine zubereitet werden, lassen sich besonders gut stuerzen, wenn man die mit Wasser ausgespuelte und noch nasse Form mit Frischhaltefolie auslegt. Da Terrinen eine eher laengere Zubereitungszeit benoetigen, lohnt es sich, davon eine etwas groessere Portion zuzubereiten, zumal sie mit Ausnahme der Fischterrine ein paar Tage haltbar sind. Hinzu kommt, dass Terrineformen meistens eine gewisse Groesse aufweisen. Ein Liter Inhalt entspricht etwa 8 Portionen. * Orella, Heft 8, 1994 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Terrine, Aprikose, Marzipan, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7480 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6478 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 3631 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |