Rezept Aprikosen im Karamelteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen im Karamelteig

Aprikosen im Karamelteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27512
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5887 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Zucker (I)
200 g Zucker (II)
30 g Butter (I)
220 g Butter (II)
100 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
5  Eier (M)
500 g Mehl
1/2 Glas Backpulver
1 kg Aprikosen; etwa
16  Stueck
16  Stueck Wuerfelzucker
2 El. Brauner Rum
- - Fett; fuer die form
70 g Mandelstifte (I)
30 g Mandelstifte (II)
2 El. Puderzucker
- - Petra Holzapfel essen & trinken 7/96
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen im Karamelteig:

Rezept - Aprikosen im Karamelteig
Zucker (I) in einem Topf mit schwerem Boden goldbraun karamelisieren. Butter (I) darin schmelzen. Unter Ruehren mit der Sahne aufkochen, bis der Karamel voellig geloest ist, dann abkuehlen lassen. Restliche Butter, restlichen Zucker und Salz schaumig schlagen. Nacheinander die Eier, dann den Karamel unterruehren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterruehren. Die Aprikosen an der Nahtstelle halb aufschneiden und vorsichtig die Steine herausloesen. Wuerfelzucker mit Rum betraeufeln. Je 1 Zuckerstueck in die Aprikosen stecken, die Fruechte zusammendruecken. Eine Springform (26 cm Durchmesser) fetten, den Boden mit Mandelstiften (I) bestreuen. Den Teig einfuellen, die Aprikosen gleichmaessig in den Teig druecken. Mit den restlichen Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175GradC auf der 2. Schiene von unten 80 Minuten backen. Nach 45 Minuten mit Backpapier abdecken. 10 Minuten im ausgeshalteten Ofen nachziehen lassen. Noch lauwarm mit Puderzucker bestaeuben. Anmerkung Petra: Anstelle von Rum Cointreau verwendet, sehr fein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 13025 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?Fugu - Sushi Delikatesse für Mutige oder Gourmets?
Russisches Roulette spielt man mit einer Kugel in der Revolvertrommel, die kulinarische Form davon mit einem Kugelfisch auf dem Teller.
Thema 9216 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5371 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |