Rezept Aprikosen Hackfleischbällchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Hackfleischbällchen

Aprikosen-Hackfleischbällchen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8987 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schlapper Salat !
Rauke oder Kopfsalat, die durch Lagerung schlapp geworden sind, werden wieder frisch, wenn sie für 5 Minuten in warmem Wasser liegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Dos. Aprikosen, getrocknet
1  Aubergine
1  Ei
1 Dos. Engelshaar-Teig
- - Knoblauch
- - Kräuter der Provence
- - Öl
1  Paprika, rot
- - Pfeffer
200 g Rindergehacktes
- - Rotwein
- - Salz
- - Sojasauce
- - Tomatenmark
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 07. 04. 2000
- - wiederholt am 08. 08. 00
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Hackfleischbällchen:

Rezept - Aprikosen-Hackfleischbällchen
Zubereitung: Das Hackfleisch mit einem Ei und getrockneten, klein gewuerfelten Aprikosen, Salz und Pfeffer vermengen. Daraus kleine Baellchen formen und diese in heissem Oel knusprig braten. Paprika und Aubergine, klein wuerfeln, mit Kraeutern der Provence und einer Knoblauchzehe in heissem Oel anschwitzen. Tomatenmark zu dem Gemuese geben, mit Rotwein, einem Schuss Sojasauce und frischen gehackten Kraeutern abschmecken. Engelshaarteig in heissem Fett fritieren, ueber den fertigen Teig etwas Salz geben. Das Gemuese auf einen Teller und darauf die Baellchen geben, das fritierte Engelshaar darueber legen. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1997er Maximus, Blaufraenkisch, Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon aus dem Burgenland in Oesterreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 17490 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 8207 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56927 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |