Rezept Aprikosen Hackfleischbällchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Hackfleischbällchen

Aprikosen-Hackfleischbällchen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5650
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8807 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Dos. Aprikosen, getrocknet
1  Aubergine
1  Ei
1 Dos. Engelshaar-Teig
- - Knoblauch
- - Kräuter der Provence
- - Öl
1  Paprika, rot
- - Pfeffer
200 g Rindergehacktes
- - Rotwein
- - Salz
- - Sojasauce
- - Tomatenmark
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 07. 04. 2000
- - wiederholt am 08. 08. 00
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Hackfleischbällchen:

Rezept - Aprikosen-Hackfleischbällchen
Zubereitung: Das Hackfleisch mit einem Ei und getrockneten, klein gewuerfelten Aprikosen, Salz und Pfeffer vermengen. Daraus kleine Baellchen formen und diese in heissem Oel knusprig braten. Paprika und Aubergine, klein wuerfeln, mit Kraeutern der Provence und einer Knoblauchzehe in heissem Oel anschwitzen. Tomatenmark zu dem Gemuese geben, mit Rotwein, einem Schuss Sojasauce und frischen gehackten Kraeutern abschmecken. Engelshaarteig in heissem Fett fritieren, ueber den fertigen Teig etwas Salz geben. Das Gemuese auf einen Teller und darauf die Baellchen geben, das fritierte Engelshaar darueber legen. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1997er Maximus, Blaufraenkisch, Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon aus dem Burgenland in Oesterreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10228 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13927 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4785 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |