Rezept Aprikosen Clafoutis (essen & trinken)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aprikosen-Clafoutis (essen & trinken)

Aprikosen-Clafoutis (essen & trinken)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27516
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13057 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Petersilie richtig aufbewahren !
Achten Sie darauf, dass Sie Petersilie niemals in der Nähe oder zusammen mit Äpfeln oder Tomaten aufbewahren oder lagern. Sie fault oder vergilbt sehr rasch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Aprikosen
15 g Butter
60 g Mehl
3  Eier (M)
100 g Zucker
20 g Vanillezucker
250 ml Milch
10 g Puderzucker
- - Zitronenmelisseblaettchen
- - Petra Holzapfel essen & trinken 6/99
Zubereitung des Kochrezept Aprikosen-Clafoutis (essen & trinken):

Rezept - Aprikosen-Clafoutis (essen & trinken)
Backofen auf 190GradC vorheizen. Aprikosen in kochendem Wasser 2-3 Minuten garen, abschrecken, haeuten, halbieren und entsteinen. Eine flache, ofenfeste Form mit Butter ausstreichen. In einer Schuessel mit dem Schneebesen Mehl mit Eiern, Zucker und Vanillezucker verruehren. Nach und nach die Milch zugiessen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in die Form giessen, die Aprikosen gleichmaessig darauf verteilen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen. Wenn noetig, die letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken. Clafoutis mit Puderzucker besieben und mit Zitronenmelisseblaettchen garniert servieren. Anmerkung Petra: Enthaeuten der Aprikosen nicht noetig. Clafoutis ist erst nach ca. 45 Minuten gar und gebraeunt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6186 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15287 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 13762 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |