Rezept Appenzeller Filet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Appenzeller Filet

Appenzeller Filet

Kategorie - Fleisch, Schwein, Käse, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26647
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8242 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Schweinefilet; vom Metzger zum Fuellen aufschneiden
- - lassen
3  Rueebli; Karotten
1 klein. Sellerie
- - Broccolistie1e
- - Lauch
150 g Appenzeller Mostbroeckli; duenn geschnitten
100 g Fetter Appenzellerkaese in Streifen geschnitten
180 g Sauerhalbrahm
100 ml Weisswein
- - Bratbutter
- - Vreni Preisig, Stein in Appenzeller Frauen kochen
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Appenzeller Filet:

Rezept - Appenzeller Filet
Das in Juliennegroesse geschnittene Gemuese bei kleiner Hitze daempfen und auskuehlen lassen. Filet mit je einer Lage Mostbroeckli, Kaese, Gemuese, Kaese, Mostbroeckli (*) fuellen. Gefuelltes Filet mit einer Schnur zubinden oder mit einem Zahnstocher feststecken. Filet gut anbraten, dann in vorgewaermten Braeter legen. Bratenfond mit Weisswein abloeschen und ueber das Fleisch giessen. Sauerhalbrahm auf das Filet streichen. 25 Minuten bei grosser Hitze (220 Grad) im vorgeheizten Backofen garen lassen, heiss servieren. Als Beilagen eignen sich Reis oder Pommes frites (*) Mostbroeckli, Mostmoeckli: kleine, sehnenfreie Dauerfleischware, die beim Zuschneiden von Bindenfleisch (**) anfaellt und wie dieses gepoeckelt, leicht geraeuchert und luftgetrocknet wird. (**) Bindenfleisch: schwach gepoekeltes, fettarmes, an der Luft getrocknetes Muskelfleisch vom Rind (beispielweise: Buendnerfleisch). :Fingerprint: 21347509,101318681,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 16695 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 5489 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8110 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |