Rezept Appenzeller Filet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Appenzeller Filet

Appenzeller Filet

Kategorie - Fleisch, Schwein, Käse, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26647
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8630 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Schweinefilet; vom Metzger zum Fuellen aufschneiden
- - lassen
3  Rueebli; Karotten
1 klein. Sellerie
- - Broccolistie1e
- - Lauch
150 g Appenzeller Mostbroeckli; duenn geschnitten
100 g Fetter Appenzellerkaese in Streifen geschnitten
180 g Sauerhalbrahm
100 ml Weisswein
- - Bratbutter
- - Vreni Preisig, Stein in Appenzeller Frauen kochen
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Appenzeller Filet:

Rezept - Appenzeller Filet
Das in Juliennegroesse geschnittene Gemuese bei kleiner Hitze daempfen und auskuehlen lassen. Filet mit je einer Lage Mostbroeckli, Kaese, Gemuese, Kaese, Mostbroeckli (*) fuellen. Gefuelltes Filet mit einer Schnur zubinden oder mit einem Zahnstocher feststecken. Filet gut anbraten, dann in vorgewaermten Braeter legen. Bratenfond mit Weisswein abloeschen und ueber das Fleisch giessen. Sauerhalbrahm auf das Filet streichen. 25 Minuten bei grosser Hitze (220 Grad) im vorgeheizten Backofen garen lassen, heiss servieren. Als Beilagen eignen sich Reis oder Pommes frites (*) Mostbroeckli, Mostmoeckli: kleine, sehnenfreie Dauerfleischware, die beim Zuschneiden von Bindenfleisch (**) anfaellt und wie dieses gepoeckelt, leicht geraeuchert und luftgetrocknet wird. (**) Bindenfleisch: schwach gepoekeltes, fettarmes, an der Luft getrocknetes Muskelfleisch vom Rind (beispielweise: Buendnerfleisch). :Fingerprint: 21347509,101318681,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8330 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 61026 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 6171 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |