Rezept Appenzeller Alpenbitter Parfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Appenzeller Alpenbitter-Parfait

Appenzeller Alpenbitter-Parfait

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11070
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9202 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
5  Eigelb
150 g Zucker
1 dl Appenzeller Alpenbitter
1/2  Scheibe Gelatine
30 g Walnuesse; grob gehackt
70 g Gedoerrte Aprikosen gewuerfelt
1/2 Tl. Lebkuchengewuerz
330 g Rahm, 35 o/o
Zubereitung des Kochrezept Appenzeller Alpenbitter-Parfait:

Rezept - Appenzeller Alpenbitter-Parfait
Eigelbe schaumig ruehren. Zucker zusammen mit Appenzeller Alpenbitter aufkochen und heiss zum Eigelb geben, kalt ruehren. Inzwischen Gelatine einweichen, aufloesen und unter obige Masse geben. Die grob gehackten Walnuesse anroesten, zusammen mit den gewuerfelten Aprikosen und dem Lebkuchengewuerz der Parfaitmasse beimischen. Rahm steifschlagen und unter die obige Masse melieren, in Parfaitstangen abfuellen und gefrieren. Serviertip: mit Rotweinsabayon und Cognaczwetschgen servieren. * Quelle: Nach P. Bischofberger, in Menuezauber in Appenzeller Land, 1993 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Fri, 13 Jan 1995 Stichworte: Suessspeise, Eis, Schweiz, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58006 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 38256 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 7994 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |