Rezept APPEL CRUNCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept APPEL CRUNCH

APPEL CRUNCH

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28259
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Gehobelte Mandeln
1/4 kg Butter
1/4 kg Zucker
350 g Mehl
1  Ei
1 Glas Vanillezucker
1/2 Tl. Backpulver
1 El. Honig
100 g Sultaninen
- - Rum
2 kg Äpfel
100 g Gehobelte Mandeln
- - C. Rosenschon Eine Aldersbacher Hausfrau
Zubereitung des Kochrezept APPEL CRUNCH:

Rezept - APPEL CRUNCH
Streußel: Zutaten vermischen und mit den Händchen zu Streußeln kneten. Die Hälfte davon in einem Rainderl vorbacken, bei 180° Heißluft bis Streußel anschmelzen. Äpfel: Rosinen in Rum einweichen. Äpfel schälen und schnipseln, in Honig glasig dünsten. Rosinen und Mandeln dazu. crunch: Die Äpfel auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Darauf die andere Hälfte der Steußel verteilen. Backen bei ca. 180 ° Heißluft, ca. 25 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10463 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12616 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 20386 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |