Rezept Apfeltorte Barbados

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfeltorte Barbados

Apfeltorte Barbados

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5206
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7162 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Butter
100 g Zucker
1  Schuß Salz
2  Eier
200 g Mehl
2 Tl. Backpulver
100 g Butter
100 g Zucker
3  Eier
75 g Kokosflocken
750 g Äpfel; grob geraspelt
3 El. Zitronensaft
- - Ilka Spiess Backform mit Glasboden
Zubereitung des Kochrezept Apfeltorte Barbados:

Rezept - Apfeltorte Barbados
Aus Butter, Zucker, Salz und Eiern eine Schaummasse ruehren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Schaummasse ruehren. Diesen Teig in die gefettete Springform fuellen und glattstreichen. Fuer den Belag nochmals eine Schaummasse ruehren aus Butter, Zucker und Eiern. Kokosraspel, grob geriebene Aepfel und Zitronensaft untermengen und diese Masse auf dem Ruehrteig glattstreichen. Den Kuchen in der vorgeheizten Roehre bei 180°C ca. 1 Stunde und 10 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18368 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 6836 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 13912 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |