Rezept Apfeltaschen mit Kartoffelteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfeltaschen mit Kartoffelteig

Apfeltaschen mit Kartoffelteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14206
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9822 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
300 g aeltere, mehlige Kartoffeln am Vortag gekocht
150 g Weizen und
100 g Buchweizen; fein gemahlen
80 g Mandeln; fein gerieben
80 g Haselnuesse; fein gerieben
100 g Vollrohrzucker
1/2 Tl. Backpulver
1/4 Tl. Zimt
60 g Kalte Butter
1  Ei
450 g Aepfel; vorbereitet gewogen
50 g Rosinen; grob gehackt
1  Zitrone; nur Schale
1 El. Zitronensaft
1 El. Rum
1 El. Milder Bluetenhonig
4 El. Milch; anpassen
- - Mandel- o Haselnussblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Apfeltaschen mit Kartoffelteig:

Rezept - Apfeltaschen mit Kartoffelteig
Die Kartoffeln schaelen, durchpressen und mit den Mandeln und Nuessen, mit dem Vollrohrzucker, Backpulver und Zimt in einer Backschuessel mischen. Die Butter in Floeckchen teilen und mit dem Mehl fein verkruemeln. Die Kartoffeln und das Ei unterkneten. Den Muerbteig 2-3 Stunden kuehlen. Fuer die Fuellung die Aepfel entkernen und moeglichst mit der Schale grob raspeln. Die Rosinen, die Zitronenschale, den Zitronensaft, den Rum und den Honig mit den Aepfeln mischen. Den Teig durchkneten und 2 mm dick ausrollen. Kreise von 12 cm Durchmesser ausstechen. Das geht am besten mit dem Koerbchen der Moulinette. Jeweils 1 El. der Fuellung drauf geben und zu Taschen zusammenklappen. Die Raender mit einer Gabel zusammendruecken. Die Tasche mit Milch bestreichen und mit Mandel-oder Haselnussblaettchen bestreuen. Auf das Blech legen. Die Apfeltaschen in den kalten Backofen (Mitte) schieben und bei 220 GradC etwa 25 Minuten backen. * Quelle: Kraut und Rueben 02/93 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Tue, 28 Feb 1995 Stichworte: Backen, Kuchen, Kartoffel, Apfel, P16

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331482 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4740 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 16022 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |