Rezept Apfelsinencreme mit Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelsinencreme mit Walnuessen

Apfelsinencreme mit Walnuessen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11064
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Apfelsinen
6  Blatt weisse Gelatine
1  Pk. Naturjoghurt
1  Ei; getrennt
2 El. Walnuesse; gehackt
1  Pk. Vanillinzucker
Zubereitung des Kochrezept Apfelsinencreme mit Walnuessen:

Rezept - Apfelsinencreme mit Walnuessen
Apfelsinen halbieren und auspressen. Gelatine im Saft einweichen und unter Ruehren erhitzen, bis sich die Gelatine aufgeloest hat. Joghurt mit dem Eidotter, Walnuessen, Zucker und Vanillinzucker verruehren und loeffelweise unter den abgekuehlten Saft ruehren. Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Masse heben. In den Kuehlschrank stellen, bis eine feste Creme entsteht. * Quelle: SUEDWEST-TEXT 15.11.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 17 Nov 1994 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Apfelsine, Walnuss, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3964 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6378 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18782 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |