Rezept Apfelschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelschnitten

Apfelschnitten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6188
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9254 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
210 g Mehl
210 g Butter
1  Ei
150 g Puderzucker
100 g geriebene Mandeln
- - Zimt
- - geriebene Zitronenschale
1 kg saeuerliche Aepfel
12  St Wuerfelzucker
1/8 l Rum
- - Rosinen
Zubereitung des Kochrezept Apfelschnitten:

Rezept - Apfelschnitten
Muerbteig: Saemtliche Zutaten rasch zu einem Muerbteig verkneten, ca. 30 Minuten kuehl stellen. Den Teig halbieren und zwei Muerbteigplatten in Blechgroesse auswellen. Eine Platte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Aepfel schaelen, entkernen und in Schnitze schneiden. Die Schnitze mit dem Rum, Zucker und Rosinen zusammen duensten, bis der Saft ganz verdunstet ist. Wenn die Fuelle kalt ist, wird sie auf den Teig gegeben, glattgestrichen und mit der zweiten Muerbteigplatte belegt. Mit einer Gabel Loecher hineinstechen und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Bei ca. 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Tips: Fuer Kinder wohl weniger geeignet * Olgastrasse ** Das Olgastrassen-Kochbuch von Barbara Burr Bitte geben Sie diese Rezepte immer nur als Gesamtheit weite Anregungen bitte an burr@rus.uni-stuttgart.de Stichworte: Olgastrasse, Kuchen, Muerbeteig, Apfelkuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7656 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4881 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 9370 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |