Rezept Apfelringe in Rahmteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelringe in Rahmteig

Apfelringe in Rahmteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19642
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7581 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Steife Schlagsahne !
Wird die Schlagsahne nicht steif, dann fügen Sie während des Schlagens ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu. Süßen sollten Sie die Sahne erst ganz zum Schluss mit Puder- oder einem Päckchen Vanillezucker. Man kann statt des Zitronensaftes auch Eiweiß daruntermischen, welches aber kühl sein muss, bevor man es steif schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
30 g Margarine
50 g Zucker
1 Glas Vanillinzucker
2  Eier
125 g Mehl
1/8 l Sahne
25  geriebene Nuesse
2 El. Rum
3  mittelgrosse Aepfel
- - Mehl zum Wenden
Zubereitung des Kochrezept Apfelringe in Rahmteig:

Rezept - Apfelringe in Rahmteig
Margarine, Zucker, Vanillinzucker und Eigelb schaumig ruehren, abwechselnd Mehl und Sahne dazugeben, dann die Nuesse und den Rum hinzufuegen. Zuletzt das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiss unterheben. Die ausgestochenen und geschaelten Aepfel in dicke Scheiben schneiden, diese in Mehl wenden und in den Teig tauchen. Sie muessen ganz damit ueberzogen sein. Je 2-3 Ringe gleichzeitig in 180 Grad heissem Fett ausbacken. Abtropfen lassen, mit Puderzucker ueberstaeuben und heiss oder kalt servieren. * Aus einem Moulinex-Prospekt ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Fettgebackenes

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4543 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6688 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3995 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |