Rezept Apfelringe in Rahmteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelringe in Rahmteig

Apfelringe in Rahmteig

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19642
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7614 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überglänzen !
Einstreichen von Lebensmitteln (z.b. Braten mit Honig), umihnen ein appetitliches Aussehen zu geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
30 g Margarine
50 g Zucker
1 Glas Vanillinzucker
2  Eier
125 g Mehl
1/8 l Sahne
25  geriebene Nuesse
2 El. Rum
3  mittelgrosse Aepfel
- - Mehl zum Wenden
Zubereitung des Kochrezept Apfelringe in Rahmteig:

Rezept - Apfelringe in Rahmteig
Margarine, Zucker, Vanillinzucker und Eigelb schaumig ruehren, abwechselnd Mehl und Sahne dazugeben, dann die Nuesse und den Rum hinzufuegen. Zuletzt das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiss unterheben. Die ausgestochenen und geschaelten Aepfel in dicke Scheiben schneiden, diese in Mehl wenden und in den Teig tauchen. Sie muessen ganz damit ueberzogen sein. Je 2-3 Ringe gleichzeitig in 180 Grad heissem Fett ausbacken. Abtropfen lassen, mit Puderzucker ueberstaeuben und heiss oder kalt servieren. * Aus einem Moulinex-Prospekt ** Gepostet von: Alfred Jaeger Stichworte: Fettgebackenes

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26528 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40341 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49353 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |