Rezept Apfelpastete mit Fruechten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelpastete mit Fruechten

Apfelpastete mit Fruechten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21264
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6602 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
5  Aepfel, saeuerliche
250 g Biskuitboden; fertig vom Baecker
80 g Butter
100 g Zucker
1  Zitrone; unbehandelt, Schale
2 El. Zitronensaft
100 g Mandeln, gehackt
5 El. Rosinen
3 El. Rum
60 ml Apfelsaft
5 El. Johannisbeergelee
2 El. Wasser
200 ml Sahne
1  Pk. Vanillezucker
- - Einige Johannisbeeren oder Fruechte der Saison
4 El. Pistazienkerne, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Apfelpastete mit Fruechten:

Rezept - Apfelpastete mit Fruechten
Die Aepfel schaelen und vierteln. Kerngehaeuse entfernen und Aepfel in kleine Stuecke schneiden. Butter schmelzen, mit Zucker, Zitronenschale und -saft, Mandeln, Rosinen, Apfelsaft und Rum und den Aepfeln vermischen. Boden und Rand einer Auflaufform einfetten. Boden mit Biskuitteilen auslegen, Apfelmischung hineingeben und den restlichen Biskuit als obere Schicht darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 C 45 Minuten backen. Mit Fruechten garnieren. * Quelle: Baeckerblume gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Suessspeise, Fruechte, Nuss, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 5023 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11839 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5728 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |