Rezept Apfelnachspeise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelnachspeise

Apfelnachspeise

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19507
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9455 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Folie im Grillkorb !
Legen Sie Ihren Grillkorb mit Alufolie aus. Die Folie reflektiert die Hitze besonders gut, außerdem ist Ihr Grillgerät dann leichter zu reinigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  mittelgrosse Aepfel
- - etwas Honig
- - ein wenig Orangensaft *oder* Weisswein
1  Dotter
1/2 Tl. Honig
- - Vanille
8 El. Schlagobers
- - Zum Bestreuen etwas grobgehackte Nuesse
Zubereitung des Kochrezept Apfelnachspeise:

Rezept - Apfelnachspeise
Die Aepfel werden halbiert, geschaelt und das Kerngehaeuse entfernt. Dann duenstet man sie mit etwas Honig und Orangensaft oder Weisswein kernigweich und laesst sie erkalten. Den Dotter ruehrt man mit einem halben Teeloeffel Honig sehr schaumig, gibt Vanille und das steif geschlagene Schlagobers dazu und bedeckt damit die Aepfel, die man in flachen Glasschalen angerichtet hat. Obenauf bestreut man sie mit gehackten Nuessen. Vor dem Servieren stellt man die Apfelnachspeise fuer ungefaehr 1 Stunde in den Kuehlschrank. * Quelle: Oesterreichisch und Gesund Kochen (aus dem vollem Korn und ohne Zucker) Buchverlagsges.m.b.H. & Co. Kg., Innsbruck Gedruckt 1982, ISBN 3-8537-3057-4 ** Gepostet von: Reinhard Heinzel Stichworte: Dessert, Apfel, Oesterreich, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16871 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9548 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17080 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |