Rezept Apfelmenü , Kraftbrühe mit Apfelspalten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelmenü , Kraftbrühe mit Apfelspalten

Apfelmenü , Kraftbrühe mit Apfelspalten

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23217
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5791 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Rinderbeinscheibe
1 1/4 l Wasser
1 Bd. Suppengrün
1  Lorbeerblatt
2  Pimentkörner
4  Thymianzweige
4  Majoranzweige
3  Schwarze Pfefferkörner
- - Salz
1/2  Staudenselleriestange
3  Möhren
1  Rote Zwiebel
2 El. Öl
2  Äpfel , säuerlich
100 g Backpflaumen
- - Pfeffer
- - Zimt
- - Kreuzkümmel
- - Lisa kochen & backen Erfasst: Sabine Geissler 20.10.98
Zubereitung des Kochrezept Apfelmenü , Kraftbrühe mit Apfelspalten:

Rezept - Apfelmenü , Kraftbrühe mit Apfelspalten
Zwiebel halbieren. Mit Fleisch ohne Fett in einem großen Topf anbraten. Mit Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 50 Min. köcheln lassen. Suppengrün putzen, kleinschneiden. Mit Lorbeerblatt, Piment, Thymian und Majoran (einige Blättchen beiseite legen) zugeben, pfeffern, salzen. Weitere 30 Min. ziehen lassen. Beinscheibe herausnehmen, anderweitig verwenden. Brühe in ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen, auffangen. Sellerie, Möhren und rote Zwiebel putzen, in Scheiben schneiden. Im Öl andünsten. Brühe angießen. 3 Min. köcheln. Äpfel halbieren, entkernen, in Spalten schneiden. Mit Backpflaumen in der Suppe erhitzen. Pikant abschmecken. Mit Majoran garniert servieren. Zubereitungszeit: ca.115 Min. Pro Portion: ca. 250 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8307 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 4618 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 5895 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |