Rezept Apfelkuechlein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuechlein

Apfelkuechlein

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9779
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14212 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Reinetteaepfel
3 El. Zucker
1 Tl. Zimt
2  Eier
2 El. Bier;
- - oder stark kohlensaeurehaltiges Miner
2 El. Zucker
3 El. Milch
4 El. Mehl
1  Prise Backpulver
1  Spur Salz
50 g Butter
- - Fritieroel
- - Zimt; mit
- - Zucker; vermischt
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuechlein:

Rezept - Apfelkuechlein
Die Aepfel schaelen, Kernhaus ausstechen, in 1 cm dicke Ringe schneiden, mit der Zimt-Zuckermischung bestreuen, zugedeckt 1/2 Stunde stehen lassen. Inzwischen den Ausbackteig machen: die Eier gut verklopfen, die restlichen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge beifuegen, Butter geschmolzen (aber nicht heiss). Die marinierten Apfelringe in den Teig tauchen, in heissem Fritieroel goldbraun backen, noch warm mit Zucker und Zimt bestreuen. Warm oder kalt servieren. Am besten schmecken die allerdings warm. * Karin Rueegg, Als die Grossmutter noch jung war Albert Mueller Verlag 1985, ISBN 3-275-00868-4 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Apfel, Fritieren, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5340 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3526 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
New York Diät - Richtige Ernährung und FitnessNew York Diät - Richtige Ernährung und Fitness
David Kirsch hat sich nicht nur als Fitness-Coach von Prominenten wie beispielsweise Heidi Klum einen Namen gemacht. Auch die mittlerweile äußerst bekannte New York Diät geht auf sein Konto.
Thema 18470 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |