Rezept Apfelküchle mit Weinschaumsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelküchle mit Weinschaumsauce

Apfelküchle mit Weinschaumsauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23213
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11514 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch aus der Tiefkühltruhe !
Ist der Fisch erst einmal angetaut, muss er gleich verbraucht werden. Tiefgekühlten Fisch erst kurz vor dem Verzehr kaufen. Wenn das nicht möglich ist, nehmen Sie eine Kühltasche mit zum Einkaufen, oder Sie wickeln den Fisch dick in Zeitungspapier ein. Daheim gleich in das Gefrierfach oder in die Tiefkühltruhe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
500 ml Weißwein
500 ml Apfelsaft
250 g Zucker
4 El. Zitronensaft
5  Äpfel a 125 g
8  Eier (L)
150 g Mehl
20 dl Öl zum Fritieren
2 El. Zimtpulver
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: essen & trinken 10/98
Zubereitung des Kochrezept Apfelküchle mit Weinschaumsauce:

Rezept - Apfelküchle mit Weinschaumsauce
Den Weißwein mit dem Apfelsaft, 150 g Zucker und Zitronensaft aufkochen. Die Äpfel schälen, sechsteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Äpfel 3 Minuten bei milder Hitze in der Weinmischung kochen, vom Herd ziehen und kalt werden lassen. Fünf Eier trennen. 225 ml vom Apfelfond abnehmen und mit dem Eigelb und 1 ganzen Ei über einem heißen Wasserbad dicklich-cremig aufschlagen, dann in Eiswasser kaltschlagen. Vom Mehl 100 g , die restlichen ganzen Eier und weitere 100 ml vom Apfelsaft-Weißwein-Fond gut verrühren. 50 g Eiweiß abnehmen, steif schlagen und unter den Teig mischen, das restliche Eiweiß anderweitig verwenden. Das Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Äpfel gut abtropfen lassen und mit dem restlichen Mehl in einer Schüssel mischen. Den Teig dazugeben und gut mischen. Die Apfelstücke portionsweise im heißen Öl ungefähr 4 Minuten goldbraun backen. Den restlichen Zucker mit dem Zimt mischen und die ausgebackenen Apfelküchle sofort darin wälzen. Die Apfelküchle und den Weinschaum zum Tannenhonig-Parfait servieren. zubereiten: Wenn sie lange genug über dem heißen Wasserbad aufgeschlagen und dann in Eiswasser kaltgeschlagen wird, ist sie so stabil, dass sie hinterher nicht zusammenfällt. :Khb 10/98 Mmmmm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7851 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7491 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Kiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus NeuseelandKiwi - exotische und farbenfrohe Frucht, die Kiwi aus Neuseeland
Vom fernen Neuseeland, dem anderen Ende der Welt, kommen die ovalen, pelzigen Kiwis zu uns – und gehören trotzdem zu den qualitativ besten Tropenfrüchten, die im Handel angeboten werden.
Thema 9355 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |