Rezept Apfelkuecherl mit Vanilleeis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuecherl mit Vanilleeis

Apfelkuecherl mit Vanilleeis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20128
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11820 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Schokoladenkuchen !
Setzen Sie dem Backpulver einen Teelöffel Essig zu, dann wird Ihr Schokoladenkuchen besonders locker und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2  Eigelb
1/8 l helles Bier
100 g Mehl
1 Prise Salz
1/2  Vanilleschote; ausgekratztes Mark davon
2 Tl. Zucker
2  Eiweiss
2 El. fluessige Butter
2 gross. aromatische Aepfel; Boskop
- - Butterschmalz; z. Ausbacken
- - Zucker
- - Zimt; gemahlen
2 gross. Kugeln Vanilleeis
- - Liebesmenue Winter-4 Gepostet von K.-H. Boller
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuecherl mit Vanilleeis:

Rezept - Apfelkuecherl mit Vanilleeis
Eigelb und Bier verquirlen und Mehl, Salz, Vanillemark und die Haelfte des Zuckers unter Ruehren dazugeben. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee mit der fluessigen Butter vorsichtig unter den Teig mischen. Das Ausbackfett auf 180 Grad erhitzen. Am einfachsten geht das Ausbacken natuerlich in einer elektrischen Friteuse, bei der man die Temperatur exakt einstellen kann. Eine tiefe Pfanne mit reichlich Ausbackfett eignet sich aber auch. Pruefen Sie die Temperatur auf altbewaehrte Weise - mit dem Kochloeffelstiel. Bilden sich um den Stiel kleine Blasen, dann ab mit den Apfelscheiben ins Fettbad. Die Aepfel schaelen und das Kerngehaeuse mit einem Ausstecher entfernen. Die Aepfel in etwa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Erst in Mehl wenden, dann in den Teig tauchen und im heissen Fett goldbraun backen. Mit einem Schaumloeffel herausheben, auf Kuechenpapier abfetten lassen und noch heiss in Zimtzucker wenden. Mit je einer Kugel Vanilleeis servieren. Intensivieren Sie fertig gekauftes Vanilleeis zusaetzlich mit frischem Vanillemark. Das schmeckt und macht Lust. Erfasser: Stichworte: Dessert, Eis, Obst, Apfel, L-Menue-4, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20419 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10263 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56381 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |