Rezept APFELKUCHEN MIT ZIMTBUTTER

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept APFELKUCHEN MIT ZIMTBUTTER

APFELKUCHEN MIT ZIMTBUTTER

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28614
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23382 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept APFELKUCHEN MIT ZIMTBUTTER:

Rezept - APFELKUCHEN MIT ZIMTBUTTER
500 g Mehl 1/2 ts Salz 1/4 l Milch, ca 40 g Hefe 2 Eier 50 g Zucker 75 g Butter MMMMM--------------------FUeR DEN BELAG--------------------------- 170 g Weiche Butter 1 ts Zimt 6 md Aepfel Zitronensaft 150 g Brauner Zucker MMMMM------------------------QUELLE------------------------------- - aufgeschnappt - Erfasst von Hein Ruehle Die Teigzutaten miteinander vermischen und gut und lange mit dem Mixer oder der Kuechenmaschine schlagen. Hefeteig muss lange geschlagen werden und zwar bis er sich zu einem Ball zusammenrollt. Er sollte ganz leicht klebrig sein, sonst ist er zu nass oder zu trocken. Dann in eine Schuessel mit Deckel geben und evt. ins warme Wasser stellen oder an einem warmen Ort. Springt der Deckel auf ist der Hefeteig fertig. Ein Backblech einfetten und mit Semmelbroesel bestreuen. Den Hefeteig darauf ausrollen und mit dem Kochloeffelende Loecher im Abstand von ca. 5 oder 6 cm hineinstechen. Den Hefeteig abdecken und noch einmal gehen lassen. Sollten die Loecher dann zu klein sein oder fast nicht mehr sichtbar, einfach noch einmal hineinstechen. Die weiche Butter mit einem Teelloeffel Zimt mischen. Die Aepfel mit Schale grob raspeln und in einer Schuessel mit Zitrone verruehren. Jetzt die Butter in die Spritztuelle fuellen und in die Loecher auf dem Hefeteig spritzen. Dann die Apfelraspel gleichmaessig darauf verteilen. Zum Schluss mit braunen Zucker gut bestreuen. Gebacken wird der Kuchen bei Umluft 160Grad ca. 30 Min. und bei normalen E-Herd 180Grad auch 30 Min. :Stichwort : Backen :Stichwort : Kuchen :Stichwort : Apfel :Stichwort : Zimt :Erfasser : Hein Ruehle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 3918 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Mogelt die Packung? Wissenswertes zur LebensmittelverpackungMogelt die Packung? Wissenswertes zur Lebensmittelverpackung
Die Lebensmittelindustrie, vor allem die großen internationalen Konzerne wie Tchibo, Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, Masterfoods, aber auch Oetker, Kraft oder Nordmilch gehören zu den mächtigsten Betrieben der Welt, die sich dieselbe gern nach ihrem Gusto formen würden.
Thema 3687 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?
Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Terrassen und Gastgärten fluten, hat das Lieblingsgetränk vieler Männer wieder Saison. „Die kühle Blonde“ Bier sorgt für die eine oder andere Hitze im Kopf.
Thema 7319 mal gelesen | 18.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |