Rezept Apfelkuchen mit Zimt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen mit Zimt

Apfelkuchen mit Zimt

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18339
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17597 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Butter
250 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
3  Eier
275 g Mehl
2 El. Backpulver
6  mittl. Aepfel
3 Tl. Zimt
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen mit Zimt:

Rezept - Apfelkuchen mit Zimt
125 g weiche Butter mit 150 g Zucker und Vanillezucker schaumig ruehren. Nach und nach die Eier darunterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, zur Schaummasse sieben. Gut verruehren. Milch zugeben, bis der Teig schwer reissend vom Loeffel faellt. Boden und Rand einer Springform (28cm) mit 5g Butter ausstreichen. Teig in die Form geben, glatt streichen. Aepfel waschen, schaelen, vierteln, entkernen. Die runde Seite der Apfelviertel der Laenge nach mehrfach einschneiden, mit der eingeschnittenen Seite nach oben in den Teig druecken. Restlichen Zucker mit Zimt mischen, die Haelfte auf den Kuchen streuen. Die Haelfte der Butter in Flocken auf den Kuchen geben. Im vorgeheizten Backofen (E: 200 GradC) auf der zweiten Schiene von unten 35-40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit restlichem Zimt-Zucker und restlicher Butter in Flocken bestreuen. Besonders gut schmeckt der Kuchen, wenn er noch warm serviert wird. * Quelle: Spar Haushaltsjournal gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Backen, Kuchen, Fruechte, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8970 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5477 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3624 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |