Rezept Apfelkuchen mit Sahne Ingwer Guss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss

Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8546
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8228 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
375  g. Mehl
30  g. Hefe, frisch
100  g. Zucker
50  g. Fett
200 ml Milch
1  Prise Salz
4  Eier
2 kg Aepfel
- - Saft u. Schale von 2 abgeriebenen, unbeh. Zitro
50  g. Ingwer, kandiert
1  Pk. Vanillin-Zucker
1  Msp. Zimt
1 Tl. Speisestaerke, gestrichen
250  g. Sahne
50  g. Aprikosen-Konfituere
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss:

Rezept - Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss
Mehl in eine Ruehrschuessel geben. Hefe in eine Schale broeckeln, mit 1 El. Zucker verruehren, gehen lassen. Fett zerlassen, kalte Milch, 50 g. Zucker, Salz, 1 Ei zufuegen, mit dem Mehl leicht verruehren. Den Hefevorteig zufuegen und alles kraeftig durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Aepfel waschen. Kerngehaeuse entfernen, Aepfelin ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln. Ingwer fein hacken. Restliche Eier, uebrigen Zucker und Vanillin-Zucker cremig schlagen. Ingwer, Zimt, Zitronenschale, Speisestaerke und Sahne unterruehren. Hefeteig nochmals durchkneten und auf der gefetteten Fettpfanne des Backofens ausrollen. Apfelscheiben abtropfen lassen, den Teig damit belegen. Mit Rahmguss uebergiessen. Teig nochmals 10-15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175GradC/Gasherd: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Aprikosen-Konfituere erwaermen, durchsieben und die Apfelscheiben damit bestreichen. Kuchen auskuehlen lassen und aufschneiden. Ergibt ca. 24 Stuecke. Info: Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden Pro Stueck ca. 890 Joule/210 Kalorien * Quelle: Neue Revue 39/94 ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: 25 Sep 1994 Stichworte: Kuchen, Dessert, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6170 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 13857 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8158 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |