Rezept Apfelkuchen mit Sahne Ingwer Guss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss

Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8546
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8192 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
375  g. Mehl
30  g. Hefe, frisch
100  g. Zucker
50  g. Fett
200 ml Milch
1  Prise Salz
4  Eier
2 kg Aepfel
- - Saft u. Schale von 2 abgeriebenen, unbeh. Zitro
50  g. Ingwer, kandiert
1  Pk. Vanillin-Zucker
1  Msp. Zimt
1 Tl. Speisestaerke, gestrichen
250  g. Sahne
50  g. Aprikosen-Konfituere
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss:

Rezept - Apfelkuchen mit Sahne-Ingwer-Guss
Mehl in eine Ruehrschuessel geben. Hefe in eine Schale broeckeln, mit 1 El. Zucker verruehren, gehen lassen. Fett zerlassen, kalte Milch, 50 g. Zucker, Salz, 1 Ei zufuegen, mit dem Mehl leicht verruehren. Den Hefevorteig zufuegen und alles kraeftig durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Aepfel waschen. Kerngehaeuse entfernen, Aepfelin ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln. Ingwer fein hacken. Restliche Eier, uebrigen Zucker und Vanillin-Zucker cremig schlagen. Ingwer, Zimt, Zitronenschale, Speisestaerke und Sahne unterruehren. Hefeteig nochmals durchkneten und auf der gefetteten Fettpfanne des Backofens ausrollen. Apfelscheiben abtropfen lassen, den Teig damit belegen. Mit Rahmguss uebergiessen. Teig nochmals 10-15 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175GradC/Gasherd: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Aprikosen-Konfituere erwaermen, durchsieben und die Apfelscheiben damit bestreichen. Kuchen auskuehlen lassen und aufschneiden. Ergibt ca. 24 Stuecke. Info: Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden Pro Stueck ca. 890 Joule/210 Kalorien * Quelle: Neue Revue 39/94 ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: 25 Sep 1994 Stichworte: Kuchen, Dessert, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9115 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Ostereier und was man dazu wissen sollteOstereier und was man dazu wissen sollte
Bald ist wieder Ostern und bunt gefärbte Ostereier gehören traditionell zu dieser Festlichkeit. Überall gibt es sie zu kaufen oder sie werden zu Hause eingefärbt. Was man über Ostereier wissen sollte.
Thema 5273 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9166 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |