Rezept Apfelkuchen mit ganzen Früchten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen mit ganzen Früchten

Apfelkuchen mit ganzen Früchten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25373
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7644 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgefrischter Salat !
Wenn der Salat schon seine Blätter hängen lässt, dann geben Sie etwas Zitronensaft in eine Schüssel mit kaltem Wasser. Legen sie den Salat hinein und stellen die Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Der Salat sieht wieder viel appetitlicher aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter oder Margarine
1  Ei
1 Glas Backpulver
6  Äpfel, bis 7
- - Zucker
- - Zimt
3 Glas Sahne
- - mit Milch zu
1 l Flüssigkeit aufstocken
2 Glas Puddingpulver
100 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen mit ganzen Früchten:

Rezept - Apfelkuchen mit ganzen Früchten
Aus den Zutaten für den Boden einen Mürbeteig kneten und eine gefettete Springform (28 cm Durchmesser) damit auskleiden. Die Äpfel (am besten eignen sich Boskopp) schälen, die Kerngehäuse ausstechen, in Zucker und Zimt wälzen und in die Springform geben. Aus dem Puddingpulver und dem Zucker nach Vorschrift einen Pudding kochen und über die Äpfel in der Form geben. Das ganze im vorgeheizten Backofen bei 170°C ungefähr 70 Minuten backen. :Quelle : Anke Bodzin 09.03.1994 :Erfasser : Hein Ruehle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 23008 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14159 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 13353 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |