Rezept Apfelkuchen mit Eier Moehrenguss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen mit Eier-Moehrenguss

Apfelkuchen mit Eier-Moehrenguss

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21062
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5224 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Mehl
125 g Butter oder Margarine
50 g Haselnuesse, gemahlen
125 g Zucker
1  Prise Salz
- - etwas Paniermehl
200 g Moehren
800 g Aepfel
1  Becher Creme fraiche
3  Eier
1  Pk. Vanillezucker
50 g Zucker
2 El. Haselnuesse, gemahlen
2 El. Haselnuesse, gehobelt
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen mit Eier-Moehrenguss:

Rezept - Apfelkuchen mit Eier-Moehrenguss
Fett, Zucker, Mehl, Nuesse mit 3 El. Kaltem Wasser schnell verkneten. Dann kalt stellen. Aepfel schaelen, halbieren, entkernen und aussen mehrmals einschneiden. Eier mit Vanillezucker und Zucker und gemahlenen Haselnuessen verruehren. Den Teig ausrollen und in eine Pie-Form legen. Raender gut auslegen. Den Boden mehrmals einstechen und mit Paniermehl bestreuen. Die Apfelhaelften darauflegen. Moehrenraspel unter den Eierguss heben und auf die Aepfel verteilen. Mit den gehobelten Nuessen bestreuen. Dann im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen lassen. * Quelle: Kochkurs "Der bewegte Mann" unter der Leitung von Dorothea Thiel ** Gepostet von Lothar Schaefer Stichworte: Kuchen, Apfel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22184 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24518 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18354 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |