Rezept Apfelkuchen, Elsässer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen, Elsässer Art

Apfelkuchen, Elsässer Art

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21834
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9535 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kopfsalat !
Grüner Kopfsalat beruhigt die Nerven, gibt Vitalität , bitte nur aus Biologischen - Anbau

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g Butter
1  Ei
- - Salz
30 g Zucker
1 kg Äpfel (säuerlich, z.B. Boskop...)
25  Zucker + Zimt
2  Eier
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen, Elsässer Art:

Rezept - Apfelkuchen, Elsässer Art
100/125 g Sahne 100 g Zucker 1 P. Vanillinzucker Teigzutaten verkneten und Boden und Rand einer gefetteten Springform damit auslegen. Äpfel (säuerlich, z.B. Boskop...) schälen, in Stücke schneiden und den Boden damit belegen. Dann mit Zucker + Zimt bestreuen. Bei 200 Grad C (nicht Umluft) 25 Min. backen. In der Zwischenzeit Eier, Sahne, Zucker und Vanillinzucker verquirlen, und dann über den halbfertigen Kuchen gießen. Dann noch 20 Min. weiterbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74624 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9430 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 14958 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |