Rezept Apfelkuchen aus der Bretagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen aus der Bretagne

Apfelkuchen aus der Bretagne

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17072
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7623 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Butter o. Margarine
4  Eier
150 g Zucker
2 cl Calvados
1  Spur Salz
1  Spur Backpulver; Messerspitze
150 g Mehl
500 g Aepfel; suesse Sorte z.B. Delicious
1 El. Puderzucker
1  Pk. Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen aus der Bretagne:

Rezept - Apfelkuchen aus der Bretagne
Butter oder Margarine schmelzen und abkuehlen lassen. In der Zwischenzeit Eier, Zucker, Calvados u. Salz schaumig schlagen. Abgekuehltes Fett, Backpulver und durchgesiebtes Mehl untermischen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Aepfel schaelen, vierteln, entkernen. In duenne Scheiben schneiden und 400g davon unter den Teig heben. Die Springform einfetten und den Teig einfuellen. Die restlichen Apfelscheiben auf dem Teig verteilen. Kuchen in den vorgeheizten Ofen auf die untere Einschubleiste stellen und 40-50 Minuten bei 200 Grad backen. Nach 20 Minuten Backzeit eventuell abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus der Form loesen. Auf einen Kuchendraht legen. Puderzucker und Vanillezucker vermischen und den Kuchen damit bestreuen. pro Stueck 240 kcal * Quelle: ? erfasst von Ilka Spiess Stichworte: Backen, Kuchen, Suess, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 8821 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 9989 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?
Melamin oder Cyanursäuretriamid ist ein chemisches Produkt, das bei der Herstellung von Kunstharz, aufgeschäumt als Schaumstoff sowie als Flammschutzmittel eingesetzt wird.
Thema 5542 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |