Rezept Apfelkuchen aus der Bretagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelkuchen aus der Bretagne

Apfelkuchen aus der Bretagne

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17072
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7700 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pizza mit Pfiff !
Braune knusprige Pizzaböden bekommen Sie, wenn Sie den Teig mit Hartweizengrieß statt Mehl herstellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Butter o. Margarine
4  Eier
150 g Zucker
2 cl Calvados
1  Spur Salz
1  Spur Backpulver; Messerspitze
150 g Mehl
500 g Aepfel; suesse Sorte z.B. Delicious
1 El. Puderzucker
1  Pk. Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Apfelkuchen aus der Bretagne:

Rezept - Apfelkuchen aus der Bretagne
Butter oder Margarine schmelzen und abkuehlen lassen. In der Zwischenzeit Eier, Zucker, Calvados u. Salz schaumig schlagen. Abgekuehltes Fett, Backpulver und durchgesiebtes Mehl untermischen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Aepfel schaelen, vierteln, entkernen. In duenne Scheiben schneiden und 400g davon unter den Teig heben. Die Springform einfetten und den Teig einfuellen. Die restlichen Apfelscheiben auf dem Teig verteilen. Kuchen in den vorgeheizten Ofen auf die untere Einschubleiste stellen und 40-50 Minuten bei 200 Grad backen. Nach 20 Minuten Backzeit eventuell abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus der Form loesen. Auf einen Kuchendraht legen. Puderzucker und Vanillezucker vermischen und den Kuchen damit bestreuen. pro Stueck 240 kcal * Quelle: ? erfasst von Ilka Spiess Stichworte: Backen, Kuchen, Suess, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7265 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24772 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 39098 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |