Rezept Apfelhälften mit Mandelbaiser

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelhälften mit Mandelbaiser

Apfelhälften mit Mandelbaiser

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2068
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Pk. Vanillesaucenpulver
1/2 l Milch
2 El. Zucker
- - Fett für die Form und zum Bestreichen 5 Äpfel (800 g)
1  Eiweiß
1  Pk. Vanillinzucker
75 g gemahlene Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Apfelhälften mit Mandelbaiser:

Rezept - Apfelhälften mit Mandelbaiser
1. Vanillesauce mit Milch und Zucker nach Packungsanweisung zubereiten und auskühlen lassen. 2. Eine flache Auflaufform ausfetten. Äpfel waschen, quer durchschneiden und mit dem Kugelausstecher die Kerngehäuse entfernen. Die Schnittflächen mit Fett bestreichen. 3. Eiweiß steif schlagen, Vanillinzucker unter Rühren langsam zum Eischnee geben. Mandeln unterheben. 4. Apfelhälften mit der Mandelmasse füllen, in die Form setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3) auf der 2. Einschubleiste von unten 15 - 20 Minuten backen. Mit der Vanillesauce servieren. Pro Portion (bei 6 Portionen) ca. 6g E, 11 g F, 28g KH = 242 kcal (1011 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Gebackene Rote Bete Hauptspeise: Rotzungenfilet mit Champignonsauce Nachspeise: Apfelhälften mit Mandelbaiser

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15759 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Perfekter Gastgeber gesuchtPerfekter Gastgeber gesucht
Für die Sendung Das perfekte Dinner werden leidenschaftliche Hobbyköche ab 25 gesucht, die ihre sehr guten Kochkünste vor der TV-Kamera präsentieren möchten.
Thema 7896 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5619 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |