Rezept Apfelförmchen mit Vanilleeis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelförmchen mit Vanilleeis

Apfelförmchen mit Vanilleeis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6199 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Aprikosen; getrocknet, süß
2  Orangensaft
1 1/2  Mandeln; (1) abgezogen, gehobelt und gebräunt
30 g Mandeln; (2) abgezogen
3  Eier; Eiweiß und Eigelb getrennt
3  Milch
2  Schlagsahne
1  Honig
1/2  Zitrone, unbehandelt abgeriebene Schale dav
2  Zitronensaft; (1)
1  Vanille; gemahlen (aus dem Reformhaus)
30 g Dinkel; feingemahlen
40 g Butter
400 g Äpfel; säuerliche (z.B. Boskop)
- - Zitronensaft
- - Vanilleeis
4  Mikrowellenförmchen
Zubereitung des Kochrezept Apfelförmchen mit Vanilleeis:

Rezept - Apfelförmchen mit Vanilleeis
Aprikosen in Würfel schneiden, mit Orangensaft vermengen, zugedeckt etwa 1/2 Minute bei 600 Watt im Mikrowellen-Kombigerät erhitzen und anschließend außerhalb des Gerätes etwa 10 Minuten quellen lassen. Mandeln (2) reiben. Eigelb mit Milch, Schlagsahne, Honig, Zitronenschale, Zitronensaft (1) und Vanille verschlagen und den Dinkel und die geriebenen Mandeln unterrühren. Butter in einer der Mikrowellenförmchen in etwa 1 Minute bei 600 Watt zerlassen und bis auf einen kleinen Rest zu dem Teig geben. Mit der restlichen Butter die übrigen Förmchen ausstreichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden, die Förmchen damit auslegen, mit Zitronensaft beträufeln und die Aprikosenwürfel darüber verteilen. Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen und unter den Teig heben. Die Masse auf die Äpfel geben und die gerösteten Mandeln (1) darüberstreuen. Den Backrost mit der Wölbung nach unten auf Einschubhöhe 2 des auf etwa 220 Grad vorgeheizten Mikrowellen-Kombigerätes schieben, die Apfelförmchen darauf stellen, die Mikrowelle (600 Watt) hinzuschalten und die Apfelförmchen etwa 8 Minuten backen. Das Apfeldessert etwas abgekühlt mit Vanilleeis angerichtet servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15675 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17551 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100850 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |