Rezept Apfelförmchen mit Vanilleeis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelförmchen mit Vanilleeis

Apfelförmchen mit Vanilleeis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6041 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Maulbeere !
Gegen Darminfektionen durch Ihre antibakterielle Wirkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Aprikosen; getrocknet, süß
2  Orangensaft
1 1/2  Mandeln; (1) abgezogen, gehobelt und gebräunt
30 g Mandeln; (2) abgezogen
3  Eier; Eiweiß und Eigelb getrennt
3  Milch
2  Schlagsahne
1  Honig
1/2  Zitrone, unbehandelt abgeriebene Schale dav
2  Zitronensaft; (1)
1  Vanille; gemahlen (aus dem Reformhaus)
30 g Dinkel; feingemahlen
40 g Butter
400 g Äpfel; säuerliche (z.B. Boskop)
- - Zitronensaft
- - Vanilleeis
4  Mikrowellenförmchen
Zubereitung des Kochrezept Apfelförmchen mit Vanilleeis:

Rezept - Apfelförmchen mit Vanilleeis
Aprikosen in Würfel schneiden, mit Orangensaft vermengen, zugedeckt etwa 1/2 Minute bei 600 Watt im Mikrowellen-Kombigerät erhitzen und anschließend außerhalb des Gerätes etwa 10 Minuten quellen lassen. Mandeln (2) reiben. Eigelb mit Milch, Schlagsahne, Honig, Zitronenschale, Zitronensaft (1) und Vanille verschlagen und den Dinkel und die geriebenen Mandeln unterrühren. Butter in einer der Mikrowellenförmchen in etwa 1 Minute bei 600 Watt zerlassen und bis auf einen kleinen Rest zu dem Teig geben. Mit der restlichen Butter die übrigen Förmchen ausstreichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden, die Förmchen damit auslegen, mit Zitronensaft beträufeln und die Aprikosenwürfel darüber verteilen. Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen und unter den Teig heben. Die Masse auf die Äpfel geben und die gerösteten Mandeln (1) darüberstreuen. Den Backrost mit der Wölbung nach unten auf Einschubhöhe 2 des auf etwa 220 Grad vorgeheizten Mikrowellen-Kombigerätes schieben, die Apfelförmchen darauf stellen, die Mikrowelle (600 Watt) hinzuschalten und die Apfelförmchen etwa 8 Minuten backen. Das Apfeldessert etwas abgekühlt mit Vanilleeis angerichtet servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 5581 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5842 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 19859 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |