Rezept Apfelförmchen mit Vanilleeis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelförmchen mit Vanilleeis

Apfelförmchen mit Vanilleeis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6139 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obst beugt Asthma vor !
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Aprikosen; getrocknet, süß
2  Orangensaft
1 1/2  Mandeln; (1) abgezogen, gehobelt und gebräunt
30 g Mandeln; (2) abgezogen
3  Eier; Eiweiß und Eigelb getrennt
3  Milch
2  Schlagsahne
1  Honig
1/2  Zitrone, unbehandelt abgeriebene Schale dav
2  Zitronensaft; (1)
1  Vanille; gemahlen (aus dem Reformhaus)
30 g Dinkel; feingemahlen
40 g Butter
400 g Äpfel; säuerliche (z.B. Boskop)
- - Zitronensaft
- - Vanilleeis
4  Mikrowellenförmchen
Zubereitung des Kochrezept Apfelförmchen mit Vanilleeis:

Rezept - Apfelförmchen mit Vanilleeis
Aprikosen in Würfel schneiden, mit Orangensaft vermengen, zugedeckt etwa 1/2 Minute bei 600 Watt im Mikrowellen-Kombigerät erhitzen und anschließend außerhalb des Gerätes etwa 10 Minuten quellen lassen. Mandeln (2) reiben. Eigelb mit Milch, Schlagsahne, Honig, Zitronenschale, Zitronensaft (1) und Vanille verschlagen und den Dinkel und die geriebenen Mandeln unterrühren. Butter in einer der Mikrowellenförmchen in etwa 1 Minute bei 600 Watt zerlassen und bis auf einen kleinen Rest zu dem Teig geben. Mit der restlichen Butter die übrigen Förmchen ausstreichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden, die Förmchen damit auslegen, mit Zitronensaft beträufeln und die Aprikosenwürfel darüber verteilen. Eiweiß mit Zitronensaft steif schlagen und unter den Teig heben. Die Masse auf die Äpfel geben und die gerösteten Mandeln (1) darüberstreuen. Den Backrost mit der Wölbung nach unten auf Einschubhöhe 2 des auf etwa 220 Grad vorgeheizten Mikrowellen-Kombigerätes schieben, die Apfelförmchen darauf stellen, die Mikrowelle (600 Watt) hinzuschalten und die Apfelförmchen etwa 8 Minuten backen. Das Apfeldessert etwas abgekühlt mit Vanilleeis angerichtet servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11357 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Pausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro MahlzeitPausensnack für Zwischendurch - die clevere Büro Mahlzeit
Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach: Spätestens gegen 13 Uhr knurrt der Magen so laut und schmerzhaft, dass die guten Vorsätze dahin sind und angesichts der knappen Zeit die Döner- oder Frittenbude um die Ecke angesteuert wird.
Thema 13988 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11965 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |