Rezept Apfeldips zu knackfrischem Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfeldips zu knackfrischem Gemüse

Apfeldips zu knackfrischem Gemüse

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5960 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Äpfel
3 Tl. Sardellenpaste
3 El. Mayonnaise
1 Prise Zucker
3  Äpfel
1 El. scharfer Senf
3 El. Creme fraîche
- - Salz
- - Pfeffer
3  Apfel
75 g Schimmelkäse
100 ml Creme fraîche
2 cl Wacholderschnaps, (1 Schnapsglas)
- - Pfeffer aus der Mühle
3  Äpfel
4  Schalotten
200 ml Creme double
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Apfeldips zu knackfrischem Gemüse:

Rezept - Apfeldips zu knackfrischem Gemüse
Dip 1 Die geschaelten Aepfel grob reiben und mit der Sardellenpaste, Mayonnaise und Zucker gut vermischen. Dip 2 Die geschaelten Aepfel fein reiben. Mit Senf und Creme fraiche vermischen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Dip 3 Die geschaelten Aepfel fein reiben, mit Schimmelkaese, Creme fraiche und dem Wacholderschnaps im Mixer puerieren und mit Pfeffer wuerzen. Dip 4 Die geschaelten Aepfel grob raspeln, die Schalotten kleinhacken, mit Creme double vermischen und mit zerdruecktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 17712 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 12285 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 2607 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |