Rezept Apfeldips zu knackfrischem Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfeldips zu knackfrischem Gemüse

Apfeldips zu knackfrischem Gemüse

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6493 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Äpfel
3 Tl. Sardellenpaste
3 El. Mayonnaise
1 Prise Zucker
3  Äpfel
1 El. scharfer Senf
3 El. Creme fraîche
- - Salz
- - Pfeffer
3  Apfel
75 g Schimmelkäse
100 ml Creme fraîche
2 cl Wacholderschnaps, (1 Schnapsglas)
- - Pfeffer aus der Mühle
3  Äpfel
4  Schalotten
200 ml Creme double
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Apfeldips zu knackfrischem Gemüse:

Rezept - Apfeldips zu knackfrischem Gemüse
Dip 1 Die geschaelten Aepfel grob reiben und mit der Sardellenpaste, Mayonnaise und Zucker gut vermischen. Dip 2 Die geschaelten Aepfel fein reiben. Mit Senf und Creme fraiche vermischen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Dip 3 Die geschaelten Aepfel fein reiben, mit Schimmelkaese, Creme fraiche und dem Wacholderschnaps im Mixer puerieren und mit Pfeffer wuerzen. Dip 4 Die geschaelten Aepfel grob raspeln, die Schalotten kleinhacken, mit Creme double vermischen und mit zerdruecktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3977 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Bio wir wollen alle nur das BesteBio wir wollen alle nur das Beste
Bedächtig nagt die scheinbare Hilflosigkeit an unserer Konsequenz. Die Folge ist meist ein noch viel schlimmer nagendes schlechtes Gewissen. Wieder konnten wir nicht widerstehen!
Thema 5639 mal gelesen | 05.03.2007 | weiter lesen
Weight Watchers mit System erfolgreich AbnehmenWeight Watchers mit System erfolgreich Abnehmen
Plötzlich ist der Tag da, an dem man mit dem eigenen Gewicht absolut nicht mehr zufrieden ist. Was hat man nicht schon alles ausprobiert, leider ohne dauerhaften Erfolg.
Thema 148960 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |