Rezept Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)

Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11047
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12603 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Aepfel
50 g Butter; (1)
5  Broetchen; altbacken
150 g Zucker
150 g Butter; (2)
2  Eigelb
1/8 l Milch
- - Rum
Zubereitung des Kochrezept Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami):

Rezept - Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)
Geschaelte, entkernte Aepfel in Streifen schneiden und in Butter (1) mit Zucker und Rum weich duensten. Die eine Haelfte der altbackenen Broetchen in Scheiben, die andere Haelfte in Streifen schneiden, mit etwas Milch anfeuchten. Eine hohe, feuerfeste Form buttern und den Boden eventuell mit Backpapier auslegen. Mit der Haelfte der Broetchenscheiben dicht belegen und die Broetchenstreifen aufrecht an den Rand stellen (die Streifen vorher kurz in verquirltes Eigelb tauchen, damit sie aneinanderkleben. Broetchenreste wuerfeln und in Butter roesten. Abgekuehlt mit den Aepfeln mischen und die Masse einfuellen. Mit den restlichen Broetchenscheiben vollstaendig bedecken, mit zerlassener Butter betraeufeln und bei Mittelhitze etwa 1 Stunde backen. Die Charlotte stuerzen und warm oder kalt mit Fruchtsirup o.ae. servieren. * Quelle: Nach: Alla Sacharow Russische Kueche Wilhelm Heine Verlag Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sun, 05 Feb 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Apfel, Restekueche, Russland, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11315 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10191 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Frühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den TagFrühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den Tag
Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler: Diese traditionelle Empehlung zur Größe der Essensportionen kann getrost befolgt werden, sofern das kaiserliche Frühstück nicht fehl interpretiert wird.
Thema 24882 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |