Rezept Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)

Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11047
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12931 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Aepfel
50 g Butter; (1)
5  Broetchen; altbacken
150 g Zucker
150 g Butter; (2)
2  Eigelb
1/8 l Milch
- - Rum
Zubereitung des Kochrezept Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami):

Rezept - Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)
Geschaelte, entkernte Aepfel in Streifen schneiden und in Butter (1) mit Zucker und Rum weich duensten. Die eine Haelfte der altbackenen Broetchen in Scheiben, die andere Haelfte in Streifen schneiden, mit etwas Milch anfeuchten. Eine hohe, feuerfeste Form buttern und den Boden eventuell mit Backpapier auslegen. Mit der Haelfte der Broetchenscheiben dicht belegen und die Broetchenstreifen aufrecht an den Rand stellen (die Streifen vorher kurz in verquirltes Eigelb tauchen, damit sie aneinanderkleben. Broetchenreste wuerfeln und in Butter roesten. Abgekuehlt mit den Aepfeln mischen und die Masse einfuellen. Mit den restlichen Broetchenscheiben vollstaendig bedecken, mit zerlassener Butter betraeufeln und bei Mittelhitze etwa 1 Stunde backen. Die Charlotte stuerzen und warm oder kalt mit Fruchtsirup o.ae. servieren. * Quelle: Nach: Alla Sacharow Russische Kueche Wilhelm Heine Verlag Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sun, 05 Feb 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Apfel, Restekueche, Russland, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5409 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Von Crepes bis Tortilla gerollte KöstlichkeitenVon Crepes bis Tortilla gerollte Köstlichkeiten
Wer kennt sie nicht die leckeren Wraps - Weizenfladen mit allerlei Gemüse, Fleisch, Salat gefüllte Rollen - die jetzt so "IN" sind?!
Thema 12105 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 18022 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |