Rezept Apfelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfelbrot

Apfelbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2065
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14692 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymiantee !
Gegen Asthma, Grippe, Bronchitis, Prostataproblemen, Blähungen, Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
75 g getrocknete Apfelringe
1/8 l Wasser
300 g Mehl
30 g Hefe
75 g Zucker
1  Ei
- - Salz
1 Tl. gemahlener Anis
1 Tl. gemahlener Ingwer
125 g getrocknete entsteinte Pflaumen
100 g Haselnußkerne
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Apfelbrot:

Rezept - Apfelbrot
Apfelringe im Wasser 10 Minuten dünsten, abtropfen lassen und Sud auffangen. Aus den angegebenen Zutaten und 1/8 l Apfelsud (evtl. mit Wasser auffüllen) einen geschmeidigen Hefeteig bereiten und im Backofen 10 Minuten bei 50 °C und 10 bis 20 Minuten bei 0 gehen lassen. Pflaumen und Apfelringe in kleine Würfel schneiden und mit Nüssen unter den Teig kneten. Aus dem Teig einen runden Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Brot mit Eigelb bestreichen und Backblech in den kalten Backofen setzen. E: Unten. T: 200 °C / 40 bis 50 Minuten, 5 Minuten 0.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 10046 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10704 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15780 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |