Rezept Apfel Zwieback Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Zwieback Auflauf

Apfel-Zwieback Auflauf

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 879
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13363 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Hähnchen !
Stellen Sie die Temperatur des Backofens nicht zu hoch ein. Das Hähnchen wird zwar außen knusprig, aber innen trocken und zäh. Garen Sie das Hähnchen bei ca. 180 Grad. Es bleibt dann innen schön zart und außen wird es trotzdem braun und knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Kart. Kokoszwieback
1/4 l Milch
800 g Äpfel
125 g Zucker
1 Tl. Zimt
3  Eier
1/4 l saure Sahne
50 g Paniermehl
40 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Zwieback Auflauf:

Rezept - Apfel-Zwieback Auflauf
Zwieback mit Milch beträufeln. Äpfel waschen und grob raspeln. Die Hälfte des Zuckers und Zimts unter die Äpfel mischen. Die Eier, saure Sahne und den restlichen Zucker und Zimt verquirlen. Zwieback und Äpfel nun schichtweise in eine gefettete Jena-Form geben, d.h. unten Zwieback dann Äpfel, wieder Zwieback dann Äpfel usw.. Mit Zwieback abschließen. Zum Schluß die verquirlten Eier darübergießen und das Paniermehl ausstreuen. Bei 200° backen. Anschließend mit Butterflöckchen besetzen. Beim Servieren Vanillesoße reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 28252 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 11216 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8331 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |