Rezept Apfel Wein Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Wein-Torte

Apfel-Wein-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19100
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14822 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Butter
200 g Mehl
100 g Zucker (1)
1 Tl. Backpulver
1  Pk. Vanillezucker
1  Ei
1/2 l Weisswein
3/4 l Wasser (1)
200 g Zucker
2  Pk. Vanillepudding
10 El. Wasser (2)
500 g Apfel
1  Pk. Sahne
1  Pk. Sahnesteif
- - Mandelblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Wein-Torte:

Rezept - Apfel-Wein-Torte
Quelle: Rezeptsammlung meiner Oma Erfasst: Marcel Transier@2:2468/6002.42 Aus Mehl, Butter, Zucker (1), Backpulver, Vanillezucker, Ei einen Knetteig herstellen. Wein, Wasser (1), Zucker (2) zum Kochen bringen. Puddingpulver in Wasser (2) aufloesen, einruehren. Aepfel wuerfeln und unterheben. Die Masse auf den Boden geben und eine Stunde backen. Sahne mit Sahnesteif steifschlagen und auf den kalten Kuchen geben und mit geroesteten Mandeln bestreuen. Stichworte: Backen, Kuchen, Apfel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8297 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5929 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22527 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |