Rezept Apfel Vanillekuchen Kuchen vom Blech

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Vanillekuchen-Kuchen vom Blech

Apfel-Vanillekuchen-Kuchen vom Blech

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29981
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15591 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
1  Ei
50 g Zucker
1  Wuerfel Hefe
1 Glas Vanillinzucker
50 g Butter o. Margarine
125 ml Milch
1 Prise Salz
2 kg Aepfel (saeuerlich)
1  Zitrone (der Saft davon)
200 g Zucker
100 ml Apfelsaft
0.5  Stueck Zimtstange
500 ml Milch
1 Glas Kochpudding Vanillegeschmack
60 g Mandelstifte
25 g Butter oder Margarine
1  Fettpfanne 32x39 cm
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Vanillekuchen-Kuchen vom Blech:

Rezept - Apfel-Vanillekuchen-Kuchen vom Blech
Das Mehl mit dem Ei, dem Salz, dem Zucker und dem Vanillinzucker in eine Schuessel geben. Die Hefe darueberbroeckeln. Das Fett schmelzen (nicht heiss werden lassen!) und mit der kalten Milch in die Schuessel geben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und 30 bis 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die Aepfel schaelen, entkernen und in duenne Spalten schneiden. Zusammen mit dem Zitronensaft, 125 gr. Zucker, dem Zimt und dem Apfelsaft aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 5 Minuten duensten. Das Kompott etwas abkuehlen lassen. Den Teig halbieren. Eine Haelfte auf der gefetteten Fettpfanne ca. 32x39 cm ausrollen und das Kompott darauf verteilen. Den Rest Teig auf Blechgroesse ausrollen und ueber das Kompott legen. Das Puddigpulver mit der Milch und ca. 2 Essloeffeln Zucker nach Packung vorschrift kochen und etwas abkuehlen lassen. In die Teigdecke mit dem Finger Mulden druecken und den Pudding hinein- fuellen. Den restlichen Zucker und die Mandelstifte auf den Kuchen streuen und Butterfloeckchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius (Gas Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Erfasst von: Daniela Suchan Quelle: Bella

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10339 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 12807 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 3959 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |