Rezept Apfel Streuselkuchen mit Doerrpflaumen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Streuselkuchen mit Doerrpflaumen

Apfel-Streuselkuchen mit Doerrpflaumen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25523
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7493 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schnelle Schokoglasur !
Die Schokoladenglasur wird schneller trocken, wenn Sie einen Esslöffel Kokosfett mit darunter mischen. Vorher schmelzen und darunter rühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Mehl
0.5  Wuerfel Hefe
50 g Zucker
50 g Butter
175 ml Milch; Menge anpassen
1 Prise Salz
1  Ei
500 g Saeuerliche Aepfel
1  Zitrone; Saft
200 g Doerrpflaumen ohne Stein
150 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
1 Sp./Schuss Zimt
- - Anne-Marie Wildeisen in Meyers Modeblatt 05/99 notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Streuselkuchen mit Doerrpflaumen:

Rezept - Apfel-Streuselkuchen mit Doerrpflaumen
(*) Kuchenblech von etwa 25 x 25 cm. Fuer den Teig das Mehl in eine Schuessel geben und in der Mitte eine Vertiefung eindruecken. Die Hefe mit etwas Zucker fluessig ruehren und in die Mehlmulde giessen. Mit etwas Mehl bestaeuben und 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Butter schmelzen. Die Pfanne vom Feuer nehmen und die Milch beifuegen. Leicht abkuehlen lassen, dann zum Mehl giessen. Restliche Zucker, Salz und Ei beigeben. Alles waehrend 5 bis 8 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen. Fuer den Belag die Aepfel schaelen und an einer groben Roestiraffel reiben. Sofort mit dem Zitronensaft mischen. Die Doerrpflaumen vierteln und unter die Aepfel mischen. Das Mehl in eine Schuessel geben. Die Butter in kleinen Flocken dazuschneiden. Zucker, Vanillezucker und Zimt beifuegen. Alle Zutaten rasch zwischen den Fingern zu einer kruemeligen Masse reiben. Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsflaeche auswallen und as Kuchenblech damit belegen, dabei einen Rand hochziehen. Die Aepfel auf den Teig verteilen. Die Streusel daruebergeben. Den Kuchen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen. Lauwarm oder ausgekuehlt servieren. :Fingerprint: 21087390,101318686,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 4850 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 13982 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 17908 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |